POL-FD: Medienmitteilung Nr. 1 vom 25.01.2013

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) Fulda (ots) - Versuchter Einbruch HÜNFELD - In der Nacht von Mittwoch (23.01), 19:15 Uhr, bis

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) Fulda (ots) - Versuchter Einbruch HÜNFELD - In der Nacht von Mittwoch (23.01), 19:15 Uhr, bis Donnerstag (24.01), 08:00 Uhr, versuchten unbekannte Täter in einen Getränkemarkt in der Werner-von-Siemens-Straße einzubrechen. Sie hebelten dazu an einer ... Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht
Fulda

Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht

Opfer eines Raubes im Bahnhof Fulda wurde gestern Vormittag (19.10.) gegen 11 Uhr eine 74-jährige Frau aus Seligenstadt.
Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht
Stadtführung für Heimatliebende und Wissbegierige
Fulda

Stadtführung für Heimatliebende und Wissbegierige

Ein Rundgang durch Barockviertel und Altstadt: Auf Spurensuche nach Herkunft und Bedeutung von Sprichwörtern.
Stadtführung für Heimatliebende und Wissbegierige
Mehr als Prügeln: Live-Box-Workshop mit Mario Dimitroff im „CineStar“
Fulda

Mehr als Prügeln: Live-Box-Workshop mit Mario Dimitroff im „CineStar“

Am morgigen Sonntag findet im CineStar Fulda ein Live-Workshop mit dem Fuldaer Boxer Mario Dimitroff statt.
Mehr als Prügeln: Live-Box-Workshop mit Mario Dimitroff im „CineStar“
Einblicke in die Arbeit der osthessischen Polizei: "Der Polizei auf der Spur"
Fulda

Einblicke in die Arbeit der osthessischen Polizei: "Der Polizei auf der Spur"

Erstmals veranstaltete das Polizeipräsidium Osthessen am vergangenen Freitag (26.06.) eine Berufsinformationsveranstaltung für Interessierte am Polizeiberuf.
Einblicke in die Arbeit der osthessischen Polizei: "Der Polizei auf der Spur"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.