POL-FD: Medienmitteilung Nr. 1 von Donnerstag, 17.10.2013

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) Fulda (ots) - Polizei fasst Bande von Ladendieben FULDA - Vier Männer, die zusammen bereits m

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) Fulda (ots) - Polizei fasst Bande von Ladendieben FULDA - Vier Männer, die zusammen bereits mehrere Ladendiebstähle begangen haben, sind der Polizei in Fulda und Aschaffenburg am Mittwoch (16.10.) ins Netz gegangen. Gegen 15:00 Uhr war den ... Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Junge Frau prallt unter Drogen auf Parkplatz in anderen Wagen
Fulda

Junge Frau prallt unter Drogen auf Parkplatz in anderen Wagen

Auf dem Parkplatz des „Emaillierwerks Fulda“ rammte eine 19 Jahre alte Fahranfängerin am Dienstagabend mit einem neuen BMW einen Seat und beschädigte zwei weitere Autos.
Junge Frau prallt unter Drogen auf Parkplatz in anderen Wagen
Potenzmittel in Fuldaer Erotikfachmarkt gestohlen
Fulda

Potenzmittel in Fuldaer Erotikfachmarkt gestohlen

Augenscheinlich Betrunkene suchen Fuldaer Erotikfachmarkt heim
Potenzmittel in Fuldaer Erotikfachmarkt gestohlen
Familie Möller: Seit Generationen für den Petersberger Brandschutz engagiert
Fulda

Familie Möller: Seit Generationen für den Petersberger Brandschutz engagiert

Anton, Michael und jetzt Christoph Möller waren und sind in verantwortungsvoller Feuerwehrposition in Petersberg
Familie Möller: Seit Generationen für den Petersberger Brandschutz engagiert
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt
Fulda

Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Noah aus Osthessen war bis vor kurzem Marie. Mit 16 Jahren hat sich der Teenager geoutet.
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.