POL-FD: Unfall auf B 279 bei Hettenhausen

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) Fulda (ots) - Am Montagabend befuhr eine 19 jährige PKW Fahrerin um 20.20 Uhr die B 279 von H

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) Fulda (ots) - Am Montagabend befuhr eine 19 jährige PKW Fahrerin um 20.20 Uhr die B 279 von Hettenhausen in Richtung Altenfeld. Ausgangs einer Rechtskurve kam sie aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung ... Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ein Pferd aus der Rhön bei "Bibi und Tina"
Fulda

Ein Pferd aus der Rhön bei "Bibi und Tina"

Vollblutaraber „Sarouc“ ist ein Filmpferd und in den "Bibi und Tina"-Filmen als „Sabrina“ zu sehen. Lene Husch aus Lahrbach ist seine Besitzerin.
Ein Pferd aus der Rhön bei "Bibi und Tina"
„Montagsspaziergänge“ in Osthessen: Angriffe auf Polizeibeamte
Fulda

„Montagsspaziergänge“ in Osthessen: Angriffe auf Polizeibeamte

Am Montagabend kam es in mehreren osthessischen Kommunen zu nicht angemeldeten Aktionen von sogenannten „Montagsspaziergängern“, die gegen die Coronaregeln …
„Montagsspaziergänge“ in Osthessen: Angriffe auf Polizeibeamte
Bücherspenden für ein Waisenhaus in Uganda
Fulda

Bücherspenden für ein Waisenhaus in Uganda

„AWO“ übergibt Spende aus den Bücherbasaren für Ausbau und Betrieb eines Waisenhauses in  Buikwe
Bücherspenden für ein Waisenhaus in Uganda
Zeitung macht Schule Teil 3: Entwicklunghilfe hat in Afrika wenig Erfolg
Fulda

Zeitung macht Schule Teil 3: Entwicklunghilfe hat in Afrika wenig Erfolg

von Hans GerhardtKünzell. Obwohl es seit etwa 1960 die Bestrebung gibt, die Entwicklungsunterschiede zwischen Europa und Afrika auszugleichen, hat es
Zeitung macht Schule Teil 3: Entwicklunghilfe hat in Afrika wenig Erfolg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.