Polizei sucht mit Foto nach mutmaßlichem Fuldaer Enkeltrickbetrüger

Mutmaßlicher Enkeltrickbetrüger in Fulda.
+
Mutmaßlicher Enkeltrickbetrüger in Fulda.

Wer kann Hinweise geben, um wen es sich bei dem abgebildeten Mann handelt? Er betrog eine Seniorin.

Fulda - Bereits am Mittwoch, 25. April, zwischen 11 und 12.15 Uhr wurde eine 76-jährige Seniorin aus dem Stadtteil Galerie zum Opfer eines Trickbetrugs. Eine weibliche Anruferin hatte sich am Telefon als ihre Enkelin in einer finanziellen Notlage ausgegeben. Sie befände sich gerade in einer Hausversteigerung und benötige dringend Bargeld, um das "sagenhafte Schnäppchen" kaufen zu können.

Die Seniorin - von der Notlage ihrer vermeintlichen Verwandten überzeugt - sagte ihr einen fünfstelligen Eurobetrag zu. Daraufhin kündigte die Anruferin einen Rechtsanwalt an, dem die Großmutter das Bargeld übergeben solle. Nach der leider oft erfolgreichen "Masche", klingelte tatsächlich der angekündigte Abholer wenige Minuten später an der Haustür und erhielt von der gutgläubigen Frau das Bargeld, verpackt in einer Plastiktüte, ausgehändigt.

Während der Ermittlungen der Polizei gaben Zeugen den Hinweis auf ein Taxi, das den Tatverdächtigen zum Tatort gebracht hatte, und mit dem er auch wieder zurück gefahren war. Auch der Taxifahrer konnte ermittelt und vernommen werden. Die Auswertung der Kamera am Bahnhofsvorplatz in Fulda, führte schließlich zu den Bildern des mutmaßlichen Geldabholers.

Nachdem die rechtlichen Voraussetzungen für die öffentliche Fahndung vorliegen, wendet sich die Kripo Fulda nun mit zwei Fotos des mutmaßlich an dem Enkeltrickbetrug beteiligten Mann an die Öffentlichkeit. Die Polizei bittet um Hinweise, die zur Identitätsfeststellung des Tatverdächtigen beitragen können.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .

Mutmaßlicher Enkeltrickbetrüger in Fulda.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

 24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik
Fulda

24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik

Ein 24-Jähriger schleuderte auf rutschiger Fahrbahn seitlich gegen einen Baum. Die Feuerwehr musste schwer eingeklemmten Fahrer befreien. Er verstarb am Abend in einer …
24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik
„Haben Sie Ihren 3G-Nachweis dabei?“: Corona-Kontrollen und deren Umsetzung in Bussen und Bahnen
Fulda

„Haben Sie Ihren 3G-Nachweis dabei?“: Corona-Kontrollen und deren Umsetzung in Bussen und Bahnen

Seit Mittwoch gilt in Zügen und Bussen sowie in Flugzeugen bei Inlandsflügen die 3G-Nachweispflicht nach dem geänderten Infektionsschutzgesetz. Wie wird das kontrolliert?
„Haben Sie Ihren 3G-Nachweis dabei?“: Corona-Kontrollen und deren Umsetzung in Bussen und Bahnen
Derzeit keine Caritas-Sammlungen im Bistum Fulda 
Fulda

Derzeit keine Caritas-Sammlungen im Bistum Fulda 

Herbst-Sammlungswoche als Haussammlung und per Mailing ist bereits zu Ende – Caritas führt im Bistum Fulda keine Straßensammlung durch.
Derzeit keine Caritas-Sammlungen im Bistum Fulda 
Wie „Hessen Mobil“ die Natur entschädigt
Fulda

Wie „Hessen Mobil“ die Natur entschädigt

Viele werden sich erinnern: Im Jahr 2018 begann die Sanierung der Landesstraße 3458 zwischen Ebersburg-Ried und Eichenzell-Lütter. Ein gutes Jahr wurde die fast zwei …
Wie „Hessen Mobil“ die Natur entschädigt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.