Polizei sucht mit Foto nach zwei Trickdiebinnen

Die Frauen beraubten am Samstag, 15. Februar, eine 93 Jahre alte Frau in Fulda-Kohlhaus.

Fulda. Bereits am Samstag, 15. Februar, zwischen 14.44 und 14.49 Uhr, erbeuteten zwei Trickdiebinnen Bargeld von einer 93-jährigen Frau aus Kohlhaus.

Die bislang unbekannten weiblichen Personen gelangten zunächst durch forsches Auftreten in das Haus der betagten Geschädigten und forderten auf aufdringliche Weise Bargeld.

In der Hoffnung die ungebetenen Gäste schnell wieder loszuwerden, übergab die Dame eine überschaubare Menge Bargeld. Damit gaben sich die Täterinnen jedoch nicht zufrieden. Durch dreistes Vorgehen erbeuteten sie weitere Ersparnisse der Geschädigten.

Die Täterinnen wurden nach Verlassen des Hauses durch einen Nachbarn fotografiert. Mit dem Bild wendet sich die Polizei in Fulda nun, am 20. Juli, an die Öffentlichkeit und fragt: "Wer kennt die abgebildeten Frauen?"

Hinweise zur Identität der gesuchten Personen bitte an die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Fulda unter Tel: 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wasserentnahme aus Gewässern des Landkreises Fulda ab Samstag verboten

Aktuelle Verfügung des Landkreises Fulda
Wasserentnahme aus Gewässern des Landkreises Fulda ab Samstag verboten

Ältere Frau in Fulda angerempelt und erheblich verletzt

Wer kann Hinweise zu Vorfall am Dienstagnachmittag in der Fuldaer Mittelstraße geben? 
Ältere Frau in Fulda angerempelt und erheblich verletzt

Drohen bald Bußgelder bei Wasserentnahme?

Im vergangenen Jahr mussten in Fulda, wegen der anhaltenen Trockenheit, Bußgelder bei Wasserentnahme gezahlt werden. Wie sieht es dieses Jahr aus?
Drohen bald Bußgelder bei Wasserentnahme?

33-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Krad

Der Krad-Fahrer wurde leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro.
33-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Krad

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.