Polizist verursacht schweren Verkehrsunfall

Hünfeld. In der Nacht zu Sonntag ereignete sich um 00.25 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 27 in Höhe Rückers, bei der eine Per

Hünfeld. In der Nacht zu Sonntag ereignete sich um 00.25 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 27 in Höhe Rückers, bei der eine Person schwer verletzt wurde und Sachschaden in Höhe von ca. 11.000 Euro entstand.

Ein 26-jähriger Hersfelder befuhr mit seinem Pkw die Bundesstraße aus Richtung Fulda kommend in Richtung Hünfeld. Zeitgleich wollte ein 57-jähriger Polizeibeamter mit seinem Dienst-Lkw den dortigen, in Fahrtrichtung Hünfeld liegenden Parkplatz verbotenerweise in Fahrtrichtung Fulda verlassen. Dabei übersah er den anfahrenden Pkw und es kam zum Zusammenstoß.

Der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt und in die Klinik nach Hünfeld eingeliefert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

10 Fragen an Melanie Köhl – Volontärin bei Fulda Aktuell
Fulda

10 Fragen an Melanie Köhl – Volontärin bei Fulda Aktuell

1. Mein erstes Geld habe ich verdient...... als Bedienung und Spülfee in der Klinik Dr. Wüsthofen in Bad Salzschlirf.2. In meiner Kindheit/Jugend h
10 Fragen an Melanie Köhl – Volontärin bei Fulda Aktuell
Ab heute zwei Testzentren für kostenlose <br/>Schnelltests in Fulda
Fulda

Ab heute zwei Testzentren für kostenlose
Schnelltests in Fulda

Ab heute gibt es zwei Testzentren für kostenlose Schnelltests in der Innenstadt.
Ab heute zwei Testzentren für kostenlose
Schnelltests in Fulda
Gastwirt gibt auf: „Wir fahren nur noch auf Sicht“
Fulda

Gastwirt gibt auf: „Wir fahren nur noch auf Sicht“

Gastwirt Michael Zimmermann beendet Pachtvertrag für den „Gasthof Haunetal“ in Steinhaus zur Jahresmitte
Gastwirt gibt auf: „Wir fahren nur noch auf Sicht“
Ende gut, alles gut: Urlaub dank Polizei in letzter Sekunde gerettet
Fulda

Ende gut, alles gut: Urlaub dank Polizei in letzter Sekunde gerettet

So hat sich ein 30-jähriger Mann aus dem Landkreis Schaumburg seinen Urlaub sicher nicht vorgestellt. Vor einigen Tagen machte er sich auf den Weg in den Urlaub.
Ende gut, alles gut: Urlaub dank Polizei in letzter Sekunde gerettet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.