Polo schiebt Kleinlaster auf die Gegenfahrbahn bei Eichenzell - Fahrer flüchtet

In den frühen Morgenstunden hat ein schwarzer VW-Polo, einen geparkten LKW in Eichenzell-Lütter so heftig gerammt, das dieser auf der Gegenfahrbahn landete.

Eichenzell. Am Sonntag, 1. Oktober 2017, gegen 3.20 Uhr in Eichenzell-Lütter.:Der Polo für in der Rhönstraße aus Richtung Rhönshausen kommend in Richtung Ortsmitte.

In Höhe der Hausnummer 14 fuhr der Fahrzeugführer, vermutlich aus Unachtsamkeit und aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, gegen einen am Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten LKW (bis 3,5 t). Durch die Wucht des Aufpralls wurde der geparkte LKW sogar bis auf die Gegenfahrspur geschleudert, wo er nach rund 25 Metern erst zum Stehen kam, berichtet die Polizei..

Der Unfallverursacher, der als ca. 20-jähriger, schlanker Mann mit kurzen (seitl. rasierten) dunklen Haaren beschrieben wird, lflüchtete im weiteren Verlauf zu Fuß von der Unfallstelle.

Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, so dass diese nicht mehr fahrbereit waren. Durch einen Abschleppdienst wurden sie von der Unfallstelle geborgen. Der PKW des Unfallverursachers wurde sichergestellt.

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 6.000 Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen die weitere sachdienliche Hinweise geben könnten. Diese können sich bei der Polizeistation Fulda unter der Telefnummer 0661-105 0 melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Meisterdiebinnen: Ocean’s Eight in der CineLady

Mit Fulda aktuell Karten für die CineLady gewinnen.
Meisterdiebinnen: Ocean’s Eight in der CineLady

Auffahrunfall wegen angeblichen Fehlverhaltens eines Radfahrers in Burghaun

Durch das Abbremsen wegen eines Radfahrers kam es zu einem Auffahrunfall mit zweifachem Totalschaden.
Auffahrunfall wegen angeblichen Fehlverhaltens eines Radfahrers in Burghaun

"Senioren sind auf Zack": Am Dienstag in Hünfeld

Aufklärungskampagne des Polizeipräsidiums Osthessen macht am 19. Juni ab 14 Uhr in der "Stadthalle Kolpinghaus" in Hünfeld Station
"Senioren sind auf Zack": Am Dienstag in Hünfeld

Klartext: Schul-Endspurt

Redakteur Christopher Göbel beschäftigt sich mit den letzten Schultagen der Kinder vor den Sommerferien.
Klartext: Schul-Endspurt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.