Poppenhausen: Brand in Garage richtet 20.000 Euro Schaden an

Aus ungeklärter Ursache fing eine Zeltplane in einer Garagean zu brennen. Das Feuer richtete großen Schaden an.

Poppenhausen. Am heutigen Nachmittag, 11. Juni, kam es gegen 15.48 Uhr in der Pferdskopfstraße in Poppenhausen zu dem Brand einer Garage.

Aus bisher nicht geklärter Ursache brannte eine in der Garage liegende Zeltplane eines Gartenpavillons. Durch das Feuer entstand Sachschaden am Gebäude. Außerdem wurde ein in der Garage geparkter Audi sowie ein Mountainbike der Marke Stevens beschädigt.

Dank der schnellen Hilfe der freiwilligen Feuerwehr Poppenhausen, die mit 20 Einsatzkräften vor Ort gewesen war, konnte ein Übergriff auf das Wohnhaus sowie weitere Beschädigungen verhindert werden.

Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 20.000 Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gerichtliches Eilverfahren wegen rechter Versammlung in Fuldas Innenstadt

Wie die Stadt Fulda mitteilt, hat die als rechtsextrem eingestufte Partei "Der III. Weg" Widerspruch gegen das von der Stadt ausgesprochene Verbot eingelegt.
Gerichtliches Eilverfahren wegen rechter Versammlung in Fuldas Innenstadt

Bilanz der Bad Hersfelder Festspiele: 100.000-Besucher-Marke geknackt

Intendant Dr. Dieter Wedel ist erfreut über "seine" erfolgreichen Festspiele, die am heutigen Mittwoch mit einer Abschlussgala zu Ende gehen.
Bilanz der Bad Hersfelder Festspiele: 100.000-Besucher-Marke geknackt

Betrunkener Randalierer bei der Bahnhofsmission: Mitarbeiter verschanzen sich

Gestern randalierte ein 33-jähriger Mann bei der Bahnhofsmission. Die Mitarbeiter versteckte sich in einem hinteren Raum.
Betrunkener Randalierer bei der Bahnhofsmission: Mitarbeiter verschanzen sich

Stolz auf die neue Spezialeinheit der Bundespolizei Hünfeld

Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit plus (BFE+) am Mittwoch offiziell in Dienst gestellt
Stolz auf die neue Spezialeinheit der Bundespolizei Hünfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.