Porträt Marc Dechant

1. Mein erstes Geld habe ich verdient ...... whrend meiner Lehre zum Versicherungskaufmann.2. In meiner Kindheit/Jugend habe ich geschwrmt

1. Mein erstes Geld habe ich verdient ...

... whrend meiner Lehre zum Versicherungskaufmann.

2. In meiner Kindheit/Jugend habe ich geschwrmt fr ...

... Michael Jackson.

3. Die grte Erfindung der Menschheit ist fr mich...

... das Auto.

4. Am meisten bewundere ich...

...Mahatma Gandhi.

5. Am meisten verachte ich...

... Unehrlichkeit.

6. Ich kann auf alles verzichten, nur nicht auf...

... meine Familie.

7. Meine Lieblingsrolle in einem Film/Bhnenstck wre...

... Mrs. Doubtfire.

8. In der nchsten Zeit freue ich mich besonders auf ...

... die leuchtenden Augen meiner Kinder bei der Bescherung.

9. In meinem Leben mchte ich unbedingt noch ...

... mit dem Motorrad die Route 66 fahren.

10. Mein Lebensmotto lautet:

Besser als der Pessimismus der Gedanken ist der Optimismus der Tat.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Rhöner Heimat Griller " schreiben "Eintracht Frankfurt Grillbuch"

52 Rezepte auf 136 Seiten für jeden Grillfan und jeden Fan von "Eintracht Frankfurt"
"Rhöner Heimat Griller " schreiben "Eintracht Frankfurt Grillbuch"

Kinoscout-Kritik zu "Le Mans 66"

Kinoscout Markus Trott hat sich "Le Mans 66" und den Kampf Ford gegen Ferrari im Kino angeschaut.
Kinoscout-Kritik zu "Le Mans 66"

Offenen Umgang pflegen: Pflegeserie (3): Aus der Sicht einer Geschäftsführung

Sven Haustein, Geschäftsführer der "St. Vinzenz Soziale Werke", im Gespräch über das Problem-Management in den eigenen Einrichtungen.
Offenen Umgang pflegen: Pflegeserie (3): Aus der Sicht einer Geschäftsführung

Raubüberfall auf Geldbotin in Petersberg

Am heutigen Samstagabend wurde eine Geldbotin in Petersberg überfallen.
Raubüberfall auf Geldbotin in Petersberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.