Porträt Oliver A. Trunk

1. Mein erstes Geld habe ich verdient ...... indem ich neben der Schule bei einem kleinen Supermarkt samstags nach Ladenschluss den Hof gekehrt habe.2

1. Mein erstes Geld habe ich verdient ...

... indem ich neben der Schule bei einem kleinen Supermarkt samstags nach Ladenschluss den Hof gekehrt habe.

2. In meiner Kindheit/Jugend habe ich geschwrmt fr ...

... ein dunkelhaariges Mdchen in meiner Grundschulklasse. In zweiter Linie natrlich fr Pippi Langstrumpf.

3. Die grte Erfindung der Menschheit ist fr mich...

... die, welche es ermglichte, Musik aufzuzeichnen und wieder abzuspielen. Musik verbindet und beruhigt die Gemter.

4. Am meisten bewundere ich...

... Menschen, die ohne zu zgern offen sind und das sagen, was sie denken, um sich dann den Reaktionen stellen, komme was da wolle.

5. Am meisten verachte ich...

... Lgner, die auch nach der Entlarvung bei ihren Lgen bleiben.

6. Ich kann auf alles verzichten, nur nicht auf...

... meine bessere Hlfte und die Musik.

7. Meine Lieblingsrolle in einem Film/Bhnenstck wre...

... Der Hauptmann von Kpenick. Die Pickelhaube habe ich schon zu Hause und den Bart im Gesicht.

8. In der nchsten Zeit freue ich mich besonders auf ...

... die weiter bringende, intelligente Kritik meiner Bcher.

9. In meine Leben mchte ich unbedingt noch ...

... alles erleben, was ich mir als Kind vorgestellt habe zu tun, zu sehen und zu knnen.

10. Mein Lebensmotto lautet:

Lache und freue dich du kannst es. Viele haben es leider verlernt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stadt Fulda: Sicherung von Arbeitsplätzen

Auftragsvergaben im Hoch- und Tiefbau in Höhe von rund 22 Millionen.
Stadt Fulda: Sicherung von Arbeitsplätzen

Schüsse auf Fuldaer Aschenberg: 36-Jähriger verletzt

Tatumstände sind derzeit noch völlig unklar
Schüsse auf Fuldaer Aschenberg: 36-Jähriger verletzt

Zwei spektakuläre Unfälle in  Löschenrod und Fulda

In beiden Fällen flüchten die verursachenden Fahrer / Straßenverkehrsgefährdung
Zwei spektakuläre Unfälle in  Löschenrod und Fulda

Söder und Seehofer: Der eine kann's, der andere kann's nicht (mehr)

Klartext-Kommentar von "Fulda aktuell"-Redaktionsleiter Bertram Lenz zu zwei Männern aus der CSU
Söder und Seehofer: Der eine kann's, der andere kann's nicht (mehr)

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.