1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Positive Nachrichten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Rnshausen. Dass an einem Freitag, dem 13. auch positive Nachrichten zu vermelden sind, beweist eine Veranstaltung am 13. August 2010

Rnshausen. Dass an einem Freitag, dem 13. auch positive Nachrichten zu vermelden sind, beweist eine Veranstaltung am 13. August 2010 in Rnshausen.

Landrat Bernd Woide berbrachte den Zuwendungs-bescheid fr die Erneuerung des Brgerhauses. Seit 2002 ist der Eichenzeller Ortsteil im Dorferneuerungs-programm. Und seit dieser Zeit steht fr den zwlfkpfigen Arbeits-kreis Dorferneuerung fest, dass sich im Brgerhaus einiges verndern muss. Die sogenannte funktionale Verbesserung des DGH, die insgesamt 317.000 Euro kosten soll, wird mit 158.000 Euro bezuschusst.

So bekommen wir in Rnshausen sehr gnstig ein modernisiertes und fr die Nutzung sehr verbessertes Brgerhaus", fhrte Brgermeister Dieter Kolb aus.

Der Bau wurde zwar erst 1995 eingeweiht, dennoch entspreche die Ausstattung nicht mehr aktuellen Standards. Die Aktivitten der Vereine haben sich in dieser Zeit verndert", erklrt Karl Ludwig Paul, Vorsitzender des Arbeitskreises. Deswegen htten sich auch die Ansprche an das Haus verndert.

Wenn der Entwurf von Architektin Daniela Schmitt aus Rnshausen ab Mrz umgesetzt wird, werden die Tischtennisspieler eine zweite Umkleide erhalten, die Kche wird vergrert und eine sogenannte Akustikdecke wird in den Hauptraum eingezogen.

Landrat Woide machte deutlich, dass es ihm nicht vordergrndig darum gehe, Geld vorbeizubringen. Ich muss auch einmal Danke sagen", betonte er. Sein Dank richtete sich an den Rnshausener Arbeitskreis Dorferneuerung, der in acht Jahren seit Aufnahme in das Programm, ehrenamtlich viel Zeit investiert habe.

Auch interessant

Kommentare