18 Menschen im Kreis Fulda sind von der Corona-Erkrankung genesen

Betroffene konnten aus der Quarantäne entlassen werden

Fulda - Laut Hessischem Sozialministerium waren am Dienstag 155 Personen in Stadt und Landkreis Fulda mit dem Coronavirus infiziert.

Doch es gibt auch positive Nachrichten: Wie die Kreisverwaltung am Mittwochmittag mitteilt, "zählen wir - Stand Dienstagabend  - 18 Personen in der Statistik, die positiv auf SARS-CoV-2 getestet waren und mittlerweile aus der Quarantäne entlassen worden sind".

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Maschendrahtzaun auf 14 Metern Länge in Rasdorf beschädigt

Laut Polizei muss es sich bei dem verursachenden Wagen um einen dunkelblauen Audi handeln 
Maschendrahtzaun auf 14 Metern Länge in Rasdorf beschädigt

Stadt Fulda: Sicherung von Arbeitsplätzen

Auftragsvergaben im Hoch- und Tiefbau in Höhe von rund 22 Millionen.
Stadt Fulda: Sicherung von Arbeitsplätzen

Schüsse auf Fuldaer Aschenberg: 36-Jähriger verletzt

Tatumstände sind derzeit noch völlig unklar
Schüsse auf Fuldaer Aschenberg: 36-Jähriger verletzt

Zwei spektakuläre Unfälle in  Löschenrod und Fulda

In beiden Fällen flüchten die verursachenden Fahrer / Straßenverkehrsgefährdung
Zwei spektakuläre Unfälle in  Löschenrod und Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.