Potenzmittel in Fuldaer Erotikfachmarkt gestohlen

+

Augenscheinlich Betrunkene suchen Fuldaer Erotikfachmarkt heim

Fulda - Am frühen Dienstagabend, gegen 18.45 Uhr, kam es zu einem Diebstahl aus einem Erotikfachmarkt in der Robert-Kircher-Straße in Fulda. Laut Zeugenangaben hatten zwei augenscheinlich betrunkene Männer zuvor das Geschäft aufgesucht. Nachdem einer der Beiden durch die Verkäuferin des Ladens verwiesen wurde, nutzte sein Begleiter die Gelegenheit und entwendete ein Potenzmittel im Wert von 20 Euro.

Der Täter war mit einer dunklen Jacke, einer grauen Wollmütze und einem grauen Sweatshirt bekleidet. Die zuvor des Ladens verwiesene Person trug ebenfalls eine dunkle Jacke und darunter eine helle Sweatjacke. Er hatte kurzes braunes Haar und trug eine Brille. Beide Männer sollen etwa 25 Jahre alt sein und mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben.

Hinweise an die Polizei unter Telefon (0661) 1ß5-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Singflut" aus Burghaun auf Platz 3 des Chorwettbewerbs

Bis ins Finale hat es der Frauenchor "Singflut" aus Burghaun beim hr-Chorwettbeweb "Singt euren Song" geschafft. Gewonnen hat auf dem Hessentag "Borussia Sängergruß" aus …
"Singflut" aus Burghaun auf Platz 3 des Chorwettbewerbs

Auf 522 Kilometern: Wenn Cola, Kaffee und Chips zum Festmahl werden

Der Hainzeller Läufer Sascha Gramm lief jetzt den Ultramarathon  The Track in Australien. Er bezwang 522 Kilometer über Berge und Steine.
Auf 522 Kilometern: Wenn Cola, Kaffee und Chips zum Festmahl werden

Unvergessliches Event: Zehn Jahre Lange Nacht der Fußballabteilung der FT Fulda

Seit zehn Jahren feiert die Fußballabteilung der FT Fulda die Lange Nacht. Fulda aktuell blickt mit den Organisatoren zurück.
Unvergessliches Event: Zehn Jahre Lange Nacht der Fußballabteilung der FT Fulda

Pferd wird von Weide in Tann gestohlen

Die Besitzerin hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.
Pferd wird von Weide in Tann gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.