PS-Los-Zweckertrag 2017: Kraftpakete für andere Menschen und für eine gute Sache

1 von 22
2 von 22
3 von 22
4 von 22
5 von 22
6 von 22
7 von 22
8 von 22

Gestern übergab die "Sparkasse Fulda" die Spenden aus dem PS-Los-Zweckertrag an fast 140 Vereine.

Fulda - 160.000 Euro an fast 140 Vereine und Institutionen aus dem Landkreis Fulda: Auch aus dem PS-Los- Zweckertrag des Jahres 2017 haben die "Sparkasse" und ihre Kunden soziales und kulturelles Engagement in der Region großzügig fördern können. Eine erste Scheckübergabe fand am Montagnachmittag in der Sparkassenzentrale am Buttermarkt in Fulda statt; eine weitere folgt in wenigen Tagen in Hünfeld.

Die Vereine in der Region fördern und die Arbeit von Ehrenamtlichen honorieren – das ist das Ziel des PS-Los-Zweckertrags. „Wir wissen, dass die Spenden bei Ihnen in guten Händen sind“, sagte Alois Früchtl, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, zu den Vereinsvertretern. Als „Kraftpakete“ engagierten sie sich vorbildlich für andere Menschen und eine gute Sache. Früchtl dankte zudem allen Kunden, die die Ausschüttung des PS-Los-Zweckertrags mit dem Kauf von Losen überhaupt erst ermöglichten. „Aus vielen kleinen Beträgen entsteht auf diese Weise etwas sehr viel Größeres“, so der Vorstandsvorsitzende.

Mit dem Sparanteil der PS-Lose finanziere die Sparkasse Arbeitsplätze in der Region, mit dem Spendenanteil gemeinnütziges Engagement. Früchtl: „PS-Sparen ist Teil eines regionalen Kreislaufs, wie wir ihn uns schöner eigentlich nicht vorstellen können.“ Ob Sport-, Kultur- oder Naturschutzverein, Selbsthilfegruppe oder soziale Einrichtung – sie alle kamen am Montagnachmittag zum Zuge. Für rund 89.000 Lose des PS-Sparens gab es im Jahr 2017 einen Gewinn. Ein Sparer durfte sich über 20.000 Euro freuen, neun andere gewannen 5.000 Euro. Zusätzlich wurden mehrere Autos und Traumreisen verlost. „Die Teilnehmer haben größere Chancen, etwas zu gewinnen als beim Lotto“, meinte Früchtl.

PS-Los-Sparen ist das Gewinnsparen der "Sparkasse Fulda". Jedes Los kostet sechs Euro. Davon gehen 4,80 Euro aufs Sparkonto des Kunden; die restlichen 1,20 Euro sind Lotteriebeitrag. 20 Cent pro Los kommen als Spende für wohltätige Zwecke zurück in die Region. Im Rahmen der eigentlichen Lotterie gibt es 12 Monatsauslosungen pro Jahr mit Gewinnchancen von bis zu 100.000 Euro. Außerdem winken den Kunden neben den monatlichen Gewinnen bei den zusätzlichen Sonderauslosungen wertvolle Preise wie Reisen oder Autos.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall: BMW nimmt Seat die Vorfahrt

In Fulda Viel an einer Kreuzung das Licht aus, dort nahm ein BMW einem Seat die Vorfahrt
Unfall: BMW nimmt Seat die Vorfahrt

Schlosstheater Fulda ist seit 40 Jahren kulturelles Zentrum

Spielstätte wurde im Juli 1978 feierlich eingeweiht / Programmvielfalt erreicht Besucher aus nah und fern
Schlosstheater Fulda ist seit 40 Jahren kulturelles Zentrum

Rund ums Spiel: Neuer Verein „Meeples of Mayhem“ in Fulda

Ein Verein, der sich Brett- und anderen Spielen widmet, wurde jetzt in Fulda gegründet.
Rund ums Spiel: Neuer Verein „Meeples of Mayhem“ in Fulda

Hünfelder Juwelier misstrauisch: Wem gehört der Goldschmuck? 

Schmuckgegenstände könnten aus einer Straftat stammen: Polizei erbittet Hinweise
Hünfelder Juwelier misstrauisch: Wem gehört der Goldschmuck? 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.