Kontrolleurin Schläge angedroht:  Rabiater Schwarzfahrer im ICE Richtung Fulda

36-Jährigen aus Schweinfurt erwartet nun Strafverfahren

Fulda - Ungehalten und gewalttätig reagierte am Silvestermorgen ein 36-Jähriger aus Schweinfurt bei der Fahrscheinkontrolle im ICE von Hannover in Richtung Fulda. Der Mann war ohne Fahrkarte unterwegs. Bei der wiederholten Frage nach dem Ticket reagierte der Mann gereizt und drohte der Bahnmitarbeiterin mit Schlägen. Die Zugbegleiterin blieb unverletzt und verständigte die Bundespolizei.

Beamte vom Revier Fulda kontrollierten den Schweinfurter und stellten seine Identität fest. Hierzu musste er die Bundespolizisten zur Wache begleiten.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den 36-Jährigen ein Strafverfahren wegen Nötigung und Erschleichens von Leistungen eingeleitet. Nach den polizeilichen Maßnahmen kam der Mann wieder frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

15-Jährige aus Bad Salzschlirf vermisst

Junges Mädchen könnte sich im Bereich Darmstadt oder Erfurt aufhalten
15-Jährige aus Bad Salzschlirf vermisst

Laufzeit der Ökomodellregion Landkreis Fulda verlängert

Aktuell werden 17,3 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche ökologisch bewirtschaftet
Laufzeit der Ökomodellregion Landkreis Fulda verlängert

Schnuppertag beim THW Hünfeld

Mit viel Begeisterung: Schnuppertag präsentierte Spaß und technisches Geschick.
Schnuppertag beim THW Hünfeld

Den Landkreis Fulda mit Bus und Bahn (neu) kennenlernen

Zahlreiche Reiseziele lassen sich auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.
Den Landkreis Fulda mit Bus und Bahn (neu) kennenlernen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.