Randalierer in Lauterbach hatten Außenspiegel im Visier

+

In der vergangenen Woche waren in Lauterbach Randalierer unterwegs. Sie hatten Außenspiegel im Visier.

 Lauterbach. In der Nacht von Freitag auf Samstag sowie in der Nacht davor verursachten Randalierer im Stadtgebiet von Lauterbach an mehreren Fahrzeugen einen Sachschaden von mehrere Hundert Euro. Dabei hatten es die Ganoven wohl auf Außenspiegel abgesehen. Auf dem Stellplatz eines Autohändlers in der Lindenstraße beschädigten die Täter die Spiegel eines grauen Suzuki sowie den an einem blauen Ford/Focus.  In der Rheinstraße waren ein grauer BMW sowie ein weißer Audi das Ziel der Randalierer. Vermutlich trat die gleiche Tätergruppe in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ebenfalls in der Rheinstraße den Außenspiegel an einem blauen Ford ab.

xxx

 Lauterbach. Zwischen Samstag, 17 Uhr und Sonntag, 10 Uhr zerkratzte ein Täter in der Karlstraße den Lack eines blauen Ford. Es entstand ein Schaden von etwa 400 Euro.Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer 06641/9710 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Förstina-Verkaufsleiter Gerhard Bub feiert 60. Geburtstag
Fulda

Förstina-Verkaufsleiter Gerhard Bub feiert 60. Geburtstag

Gerhard Bub: Familienmensch mit Wurzeln in der Region. Vielfältig vernetzt und ehrenamtlich engagiert.
Förstina-Verkaufsleiter Gerhard Bub feiert 60. Geburtstag
Lauf-Nase als Symptom: Gesundheitsamts-Leiter Breitmeier zur Corona-Delta-Variante
Fulda

Lauf-Nase als Symptom: Gesundheitsamts-Leiter Breitmeier zur Corona-Delta-Variante

Prof. Dr. Dirk Breitmeier, der Leiter des Gesundheitamtes im Landkreis Fulda, spricht über die Delta-Variante des Coronavirus und deren mögliche Auswirkungen auf die …
Lauf-Nase als Symptom: Gesundheitsamts-Leiter Breitmeier zur Corona-Delta-Variante
Stadt Fulda fördert Haus "Mittendrin" von "antonius"
Fulda

Stadt Fulda fördert Haus "Mittendrin" von "antonius"

Bescheid über 75.000 Euro für Multifunktionshaus auf dem Campus von "antonius" in Fulda
Stadt Fulda fördert Haus "Mittendrin" von "antonius"
"Wir sind stärker als je zuvor": "Fssq"-Vorsitzender Andreas Goerke im FA-Interview
Fulda

"Wir sind stärker als je zuvor": "Fssq"-Vorsitzender Andreas Goerke im FA-Interview

Andreas Goerke, der Vorsitzende des Fuldaer Bündnisses „Fulda stellt sich quer“, äußert sich zu Auflösungsgerücht und Plänen für die nächste Zeit.
"Wir sind stärker als je zuvor": "Fssq"-Vorsitzender Andreas Goerke im FA-Interview

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.