Rasdorf: Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens

+

Scheune vollständig niedergebrannt - Sperrung der Ortsdurchfahrt wird wegen des gefrierenden Löschwassers noch aufrechterhalten.

Rasdorf/Hünfeld/Landkreis Fulda. Heute gegen 13 Uhr brach aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer in einem landwirtschaftlichen Anwesen aus, das in der Ortsmitte von Rasdorf an der Durchfahrtsstraße gelegen ist.

Das Feuer entstand in der Scheune, die in Holzständerbauweise errichtet ist und griff auch auf angebaute Stallungen über. Die in der Scheune eingelagerten Heu- und Strohvorräte boten den Flammen reichlich Nahrung.

Auch die dort untergestellten landwirtschaftlichen Maschinen und Geräte fielen den Flammen zum Opfer. Das Vieh konnte rechtzeitig aus den Ställen befreit werden. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Auch das nebenstehende Wohnhaus konnte geschützt werden.

Großaufgebot an Feuerwehren im Einsatz

Trotz eines Großaufgebotes von Feuerwehren aus der Großgemeinde Rasdorf, der Stadt Hünfeld, Großentaft und Großenbach sowie den Einsatzkräften aus Geisa mit Drehleiter konnten die Scheune und Teile der Stallungen nicht gerettet werden und brannten bis auf die Grundmauern nieder.

Insgesamt waren rund 90 Feuerwehrkräfte im Einsatz. Der Gesamtschaden wird auf ca. 130.000 Euro geschätzt.

Während der Löscharbeiten, die sich bis gegen 17:00 Uhr hinzogen, wurde der Verkehr auf der B 84 voll gesperrt und innerörtlich umgeleitet. Die Aufräumarbeiten dauern noch an. Die Sperrung der Ortsdurchfahrt wird wegen des gefrierenden Löschwassers noch aufrechterhalten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Top-Entertainment - 40 Jahre Holiday-Park mit Events und mehr
Fulda

Top-Entertainment - 40 Jahre Holiday-Park mit Events und mehr

Hassloch. Mit einem Premierenreigen an neuen Fahr­attraktionen und Top-Familien-Entertainment zelebriert der große Erlebnispark seine Jubiläumssais
Top-Entertainment - 40 Jahre Holiday-Park mit Events und mehr
Selfies als Hobby: Ganz nah an den Promis
Fulda

Selfies als Hobby: Ganz nah an den Promis

Andy von Keitz aus Fulda liebt es, Fotos mit Politikern und anderen zu machen. Dafür reist er viel herum.
Selfies als Hobby: Ganz nah an den Promis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.