Raubüberfall auf Bäckereifiliale in Hünfeld

123
+
123

Um 18.25 kam es zu einem Raubüberfall auf eine Bäckereifiliale in Hünfeld - Polizei bittet um Hinweise

Hünfeld. Bargeld in unbekannter Höhe erbeutete am Freitagabend gegen 18:25 Uhr  ein Täter bei einem Raubüberfall auf eine Bäckereifiliale in Hünfeld.

Ein unbekannter Mann bedrohte die Angestellte der Bäckerei in der Fuldaer Str. in Hünfeld mit einer Pistole  und forderte das komplette Bargeld aus der Kasse. Ein mitgeführter Leinenbeutel wurde übergeben und das Bargeld aus der Kasse durch die Angestellte darin verstaut undausgehändigt. Anschließend flüchtete der Täter  zu Fuß in Richtung Fulda / stadtauswärts.

Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 175 cm groß, 40-50 Jahre alt, kräftige Statur, heller Teint, vermutlich  rotblonde Haare, bekleidet mit blauer Jeanshose, dunkler Jacke -maskiert mit einem einem dunklen Tuch oder Schal vor Mund u und Nase, -sprach akzentfrei Deutsch -bewaffnet mit einer schwarzen Pistole.

Sachdienliche Hinweise  nimmt die Polizeistation Hünfeld unter Tel.: 06652/96580 entgegen oder können im Internet unter  www.polizei.hessen.de  - Onlinewache - mitgeteilt werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern: Präventions- und Eskalationskonzept

Aktuelle Maßnahmen der hessischen Landesregierung
Um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern: Präventions- und Eskalationskonzept

Susanne Saradi führt Caritasverband Fulda/Geisa

Durch Corona-Pandemie warten neue Herausforderungen auf Mitarbeitende und Ehrenamtliche der Caritas
Susanne Saradi führt Caritasverband Fulda/Geisa

Jetzt traurige Gewissheit: 36-jähriger Vermisster aus Fulda ist tot

Mann war bereits am Morgen des 1. Juli leblos am Bahnhof Wirtheim gefunden worden
Jetzt traurige Gewissheit: 36-jähriger Vermisster aus Fulda ist tot

Eine "Bella" für Bad Salzschlirf

Außergewöhnliche Skulptur soll für Bad Salzschlirf werben: Zu finden in der Musikmuschel im Kurpark
Eine "Bella" für Bad Salzschlirf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.