Raubüberfall auf Geldbotin in Petersberg

Am heutigen Samstagabend wurde eine Geldbotin in Petersberg überfallen.

Petersberg - Am heutigen Samstagabend befand sich in Petersberg gegen 19.15 Uhr die Angestellte eines Geschäftes zu Fuß in der Propsteistraße auf dem Weg zu einer Bank unterhalb des Rathausplatzes. In Höhe eines Friseurgeschäftes wurde die Frau von einem Täter angegangen, der ihr die Geschäftseinnahmen entriss.

Die Dame blieb glücklicherweise unverletzt. Der Täter flüchtete im Anschluss zu Fuß die Propsteistraße in Richtung Rhönbergstraße. Der Flüchtige sprach akzentfrei Deutsch ist ca. 180 cm groß und von sportlicher Figur. Er trug eine graue Kapuzenjacke und darüber eine dunkle Weste.

Die Polizei Fulda erbittet Zeugenhinweise unter 0661 / 105-0.

Rubriklistenbild: © denisismagilov - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frau sollte in Auto gezerrt werden: Mysteriöser Vorfall in Helpershain

Vorfall ereignete sich am vergangenen Montagabend in dem Ulrichsteiner Stadtteil
Frau sollte in Auto gezerrt werden: Mysteriöser Vorfall in Helpershain

20 Jahre "Perspektiva" mit dem 100. Mitglied gefeiert

100 Gesellschafter sind zum 20-jährigen Bestehen von "Perspektiva" teil der Netzwerks.
20 Jahre "Perspektiva" mit dem 100. Mitglied gefeiert

Berühmteste Fuldaer Porzellangruppen im Vonderau Museum zu sehen

Ausstellung vom 17. Dezember bis 16. Februar: Dauerleihgabe von Professor E. Hertel 
Berühmteste Fuldaer Porzellangruppen im Vonderau Museum zu sehen

Burghaun: Mit PKW in Mühlgraben in gestürzt

Burghaun: Mit PKW in Mühlgraben in gestürzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.