Rechnung mit Whisky bezahlt

Kfz-Meister Weitzdrfer und sein Team wei auch bei schwierigen Reparaturen RatFulda. Vor dem Bro parkt ein gut erhaltener, sil

Kfz-Meister Weitzdrfer und sein Team wei auch bei schwierigen Reparaturen RatFulda. Vor dem Bro parkt ein gut erhaltener, silberner 350er Mercedes. In der Werkstatt steht ein flotter weier Nachkriegs VW-Kbelwagen. Reparatur und Aufbau solcher Raritten gehren zum Firmenalltag im Reparaturbetrieb von Simgar Weitzdrfer. Seit 1992 ist sein Unternehmen in der Fuldaer Ruhstrae zu Hause.

Rund 200 Stamm-Kunden betreut das Ehepaar gemeinsam mit seinem Team, Meister Martin Schuffels, einem Gesellen sowie einem Auszubildenden. Fuldas Wirtschaftsdezernent Gerhard Mller besuchte die Werkstatt-Inhaber im Rahmen seiner Firmenbesichtigungen und lobte das hohe Ma an Fachlichkeit und die Fhigkeit, Kunden durch guten Service an sich zu binden. Besonders die Bereitschaft Weitzdrfers, regelmig junge Menschen auszubilden, freute Mller. Sie bieten ihnen nicht nur Beschftigung, sondern auch die solide Basis fr eine sichere Zukunft.RundumserviceDer Kfz-Betrieb bietet Kunden aus der Region und weit darber hinaus einen Rundumservice an. Auch EU-Neufahrzeuge gibt es bei Weitzdrfer zu kaufen. Wir haben Kunden, die regelmig anlsslich von Verwandtenbesuchen aus Hamburg oder anderen Grostdten zu uns kommen, um ihr Fahrzeug wieder fit machen zu lassen. Selbst Oldtimerfreunde lassen bei dem Fachbetrieb in Fulda reparieren. Schmunzelnd wei der Firmeninhaber sogar von einer Fern-Diagnose via Handy zu berichten. ber das Mobiltelefon hatte ein Kunde aus Sddeutschland einen Schaden an seinem Fahrzeug gemeldet, das inzwischen mehr als 500.000 Kilometer auf dem Tacho hat.

Der Eigentmer dachte, dass das Getriebe fehlerhaft sei und ahmte am Telefon das seltsame Gerusch nach. Am Ende habe sich herausgestellt, dass der Anlasser Ursache des Malheurs gewesen war. Whrend die fr den Kunden nchstgelegenen Fachwerkstatt diesen Fehler nicht gefunden hat, konnte Weitzdrfer weiterhelfen. Und das nicht nur in diesem Fall. Gerade bei lteren Fahrzeugtypen, wo es kaum noch passende Ersatzteile gibt, fertigt der Kfz-Meister aus der Ruhrstrae schnell auch schon mal das fehlende Teil nach. Ersatzteile fr Oldtimer besorgt der Fachmann ansonsten ber Fachzeitschriften oder Clubs. In Fulda haben sich die Freunde historischer Wagen in einem eigenen Club organisiert, in dem sie ihre automobilen Schtzchen hegen und pflegen. Dieser Verein ist fr Weitzdrfer eine gute Anlaufstelle und wichtige Quelle fr seine Arbeit. Die Werkstatt haben die Inhaber selbst aufgebaut, nachdem das Ehepaar seine letzte Niederlassung auf Eika Gelnde 1995 hatte verlassen mssen. Seinerzeit ist Weitzdrfer an den heutigen Standort in der Ruhrstrae umgezogen, wo fr die Fahrzeugreparaturen rund 1000 Quadratmeter Flche zur Verfgung stehen. Gleich gegenber befindet sich der groe zum Betrieb gehrende Parkplatz.Neueste DiagnosetechnikWenn es um Fahrzeugreparaturen geht, macht dem Team der Fachwerkstatt so schnell keiner etwas vor. Dank neuester Diagnosetechnik werden technische Fehler schnell entdeckt. Egal, um welchen Fahrzeugtyp es sich auch handelt, sagt Meister Schuffels, der seit vielen Jahren bei Weitzdrfer beschftigt ist. Erfahrung der Experten: Fahrzeuge sind heutzutage wegen ihrer komplexer Elektronik immer empfindlicher. Karosserien allerdings seien deutlich besser geworden und kaum noch korrosionsanfllig. Die Konkurrenz der freien Kfz-Werksttten, so berichtet Weitzdrfer mit einem leichten Unterton des Bedauerns, habe deutlich zugenommen Im Gegenzug sind Neu-Fahrzeuge immer seltener in der Werkstatt. Keine leichte Ausgangssituation fr den Fachbetrieb, der sich dennoch dank Erfahrung, Kompetenz und Fhigkeit zur Improvisation im Wettbewerb gut behaupten kann.Derzeit brummt das Geschft. In der Zeit zwischen Weihnachten bis Fasching ist die Auftragslage jedoch erfahrungsgem immer dnn, wei Weitzdrfer aus 50jhriger Erfahrung. Lachend erinnert er sich zum Abschluss des OB-Besuchs an die Zeit, als die Amerikaner noch in Fulda waren. Da hat ein guter Kunde schon mal in Naturalien, nmlich mit Whisky bezahlt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Steigende Neuinfektionen: Gesundheitsamt im Vogelsbergkreis stößt an seine Grenzen
Fulda

Steigende Neuinfektionen: Gesundheitsamt im Vogelsbergkreis stößt an seine Grenzen

Tagtäglich meldet das RKI im Moment Rekordzahlen, mehr als 140.000 Neuinfektionen sind es an diesem Freitag. Auch im Vogelsbergkreis steigen die Corona-Zahlen …
Steigende Neuinfektionen: Gesundheitsamt im Vogelsbergkreis stößt an seine Grenzen
Expertenrunde bei FULDA AKTUELL zum „Thema Nr. 1“
Fulda

Expertenrunde bei FULDA AKTUELL zum „Thema Nr. 1“

Mit 112.323 Fällen hatte am Mittwoch in Deutschland die Zahl der täglichen Corona-Neuinfektionen erstmals die Marke von 100.000 überschritten, die Inzidenz war auf …
Expertenrunde bei FULDA AKTUELL zum „Thema Nr. 1“
„reisewelt“ und die neu entdeckte Lust am Verreisen
Fulda

„reisewelt“ und die neu entdeckte Lust am Verreisen

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie scheint es für die Reisebranche Licht am Horizont zu geben. „Wir gehen den Weg der Erholung“, sagt Dennis Krug von der …
„reisewelt“ und die neu entdeckte Lust am Verreisen
„Wir ticken anders als andere“: Wie Familie Hack mit dem Asperger-Syndrom des neunjährigen Jacob umgeht
Fulda

„Wir ticken anders als andere“: Wie Familie Hack mit dem Asperger-Syndrom des neunjährigen Jacob umgeht

Leben mit Autismus: Wir besuchten Familie Hack aus Osthessen und zeigen, wie das Leben mit einem von Autismus betroffenen Kind aussieht.
„Wir ticken anders als andere“: Wie Familie Hack mit dem Asperger-Syndrom des neunjährigen Jacob umgeht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.