Viele Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum in Fulda

+
Dr. Julia Helmke (Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages) und Bengt Seeberg (Dekan des Kirchenkreises Fulda) sind Gastgeber der Reformationsgala im Schlosstheater Fulda

Am Montagabend große Reformationsgala mit 600 Gästen im Schlosstheater

Fulda - Die Reformationsdekade strebt im Jubiläumsjahr  ihrem Höhepunkt zu: Am Dienstag, 31. Oktober,  werden Christen den 500. Jahrestag des Beginns der Reformation feiern – weltweit, in Deutschland, in Hessen und selbstverständlich auch in den Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Neben zahlreichen Festgottesdiensten werden in vielen Orten besondere Veranstaltungen und Aktionen angeboten.

Rund um den Feiertag bietet die evangelische Kirche in Fulda viele verschiedene Angebote: „Manche Gemeinden haben sich zusammengetan, um gemeinsam Feste zu feiern, besondere Gottesdienste zu verschiedenen Tageszeiten, für unterschiedliche Zielgruppen anzubieten“, berichtet Pfarrer Stefan Bürger, Pressebeauftragter des Kirchenkreises Fulda, über das große Angebot allein im Stadtgebiet Fulda.

Ein Jugendgottesdienst steht auf dem Programm, viele Schulgottesdienste, Theateraufführungen und Feste, sowie der Abschluss der ökumenischen Konzertreihe „Bachkantaten“. Am Vortag zum Reformationsjubiläum hat der Kirchenkreis Fulda und der Deutsche Evangelische Kirchentag 600 Ehrengäste, Ehrenamtliche aus den Gemeinden und Personen des öffentlichen Lebens ins Schlosstheater eingeladen. Die Reformationsbotschafterin Gundula Gause wird unter anderem zu Gast sein.

Eine Übersicht über die Veranstaltungen findet sich auf der Homepage des Kirchenkreises Fulda – www.kirchenkreis-fulda.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Klartext: Über alle Ma(a)ßen

Redakteur Christopher Göbel denkt über den Fall Maaßen, die damit verbundenen Spitzenpolitiker und die allgemeine Glaubwürdigkeit der Politik nach.
Klartext: Über alle Ma(a)ßen

Wegen Vorfahrtnahme: Zwei kaputte Autos in Hosenfeld

Zu einem Unfall kam es am Freitagabend in Hosenfeld. Beteiligt waren zwei Wagen. Eine Frau wurde leicht verletzt.
Wegen Vorfahrtnahme: Zwei kaputte Autos in Hosenfeld

Mit zwei Schlägen: Landrat Bernd Woide eröffnet das Esperanto-Oktoberfest

Heute wurde das Esperanto-Oktoberfest feierlich mit zwei Schlägen eröffnet.
Mit zwei Schlägen: Landrat Bernd Woide eröffnet das Esperanto-Oktoberfest

Sattelzugfahrer übersieht Motorradfahrer bei Michelsrombach

Glücklicherweise nur leicht verletzt wurde ein Kradfahrer, der unter einen Sattelauflieger rutschte.
Sattelzugfahrer übersieht Motorradfahrer bei Michelsrombach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.