Die Region - ein Winterzauber

+

Der Winter hat mit Schnee und Eis Einzug in die Rhön- und Vogelsberg gehalten.

Rhön. Die Kinder und Schnee-Freaks in der Region dürfen sich freuen: Der Winter hat Einzug in die Rhön und den Vogelsberg gehalten. Viele Spaziergänger zog es schon am Wochenende dick eingepackt auf die Wasserkuppe, wo eine dünne Schneedecke Bäume und Gelände weiß überzogen hatte. Auch einige Schlittenfahrer wurden schon gesichtet. Die Lifte indes sind noch nicht in Betrieb, dazu ist der Boden noch zu feucht. Schöne Panoramen, wie hier am Volkersberg, dürften die gesamt Woche über zu beobachten. Es soll nämlich ziemlich kalt bleiben und auch weiternin Schneefall geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wohnen nach dem Knast
Fulda

Wohnen nach dem Knast

Bürgermeister Dag Wehner besichtigte Übergangswohnen für Haftentlassene
Wohnen nach dem Knast
Pro & Contra: Ist Ladendiebstahl eine Bagatelle?
Fulda

Pro & Contra: Ist Ladendiebstahl eine Bagatelle?

Mathis Jakobi und Antonia Schmidt diskutieren über den Vorschlag von SPD-Vize Chef Ralf Stegner Ladendiebstahl nur noch als Bagatelle zu ahnden.
Pro & Contra: Ist Ladendiebstahl eine Bagatelle?
Kein Name am Schild: Datenschutz-Grundverordnungswahn und Mieterrechte
Fulda

Kein Name am Schild: Datenschutz-Grundverordnungswahn und Mieterrechte

Ein Wiener Mieter hat den Stein ins Rollen gebracht: Verstoßen Namen an der Klingen gegen EU-Recht? Mit ZWISCHERUF von Redakteur Christopher Göbel.
Kein Name am Schild: Datenschutz-Grundverordnungswahn und Mieterrechte
Boris Kiauka spricht über die dritte „Superkraft“-Auflage
Fulda

Boris Kiauka spricht über die dritte „Superkraft“-Auflage

Sie alle eint die Idee, Gutes zu tun: Organisatoren und Akteure der „Superkraft“-Veranstaltung, die in ihrer dritten Auflage am 20. August ab 19 Uhr im Grillrestraurant …
Boris Kiauka spricht über die dritte „Superkraft“-Auflage

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.