Regionale Stärke

Fulda. Die Region stark machen und die Besonderheit regionaler Produkte und Gerichte herausstellen - das steht im Blickpunkt der Messe GV

Fulda. Die Region stark machen und die Besonderheit regionaler Produkte und Gerichte herausstellen - das steht im Blickpunkt der Messe GV & Gast", die erneut unter Federfhrung des Unternehmens Wehner Groma am Dienstag, 26. Oktober 2010, von 10 bis 18 Uhr, im Kongresszentrum Esperanto in Fulda ausgerichtet wird. Erstmals hat die Groma in diesem Jahr fr die Dachmarke Rhn die Mglichkeit geschaffen, sich auf einem grozgigen Stand an der Fachmesse fr Gastronomie, Hotellerie und Groverbraucher in der Mitte Deutschlands zu prsentieren.

Wir sind der Fuldaer Groma dankbar fr diese Untersttzung, denn auf diese Weise haben unter der Schirmherrschaft der Dachmarke Rhn auch diejenigen kleineren Betriebe eine Chance, sich und ihre Produkte vorzustellen, die bisher auf einer Messe dieser Grenordnung nicht vertreten sein konnten", lobt Barbara Vay, Geschftsfhrerin der Dachmarke Rhn.

Unser Anliegen ist es, gemeinsam mit ortsansssigen Betrieben und Institutionen etwas fr die Region zu tun und dafr leistet die Gastro-Messe einen guten Beitrag. Unbestritten sind die Themen Essen und Trinken wichtige Faktoren fr die Attraktivitt Fuldas und der Rhn und so ist es nur folgerichtig, dass in diesem Jahr ber zehn Prozent der insgesamt 173 Aussteller aus der Region kommen", erklrt Groma-Prokurist Oliver Wehner anlsslich einer Pressekonferenz in der Firmenzentrale. Die Dachmarke mit ihrem Fokus auf Regionalitt liegt absolut im Trend. Durch unsere Kooperation mit der Dachmarke Rhn wird die Marke Rhn noch strker gelebt." Und Barbara Vay ergnzt: Die Dachmarke Rhn gibt verbindliche Strukturen vor, die Klarheit und Perspektiven schaffen. Rund 50 Prozent der Mitglieder sind im gastronomischen Bereich angesiedelt. Mittlerweile sind insgesamt 216 Mitglieder aus Hessen, Bayern und Thringen mit von der Partie."

Neben den Schwerpunkt-Themen Regionalitt und Nachhaltigkeit knnen sich Messebesucher auf mehr als 4000 Quadratmetern Ausstellungsflche in drei Hallen ebenso ber die wichtigsten nationalen und internationalen Highlights informieren. Hier prsentieren Marktfhrer der Branche ihre Neuheiten in einem breiten Profilsortiment. Mit der GV & Gast schaffen wir gemeinsam mit unseren 15 regionalen Premiumpartnern daher jedes Jahr einen Messeplatz, der innerhalb eines stark umkmpften und dennoch weiter wachsenden Marktes neue Marktchancen erffnet", so Wehner.

Sinn und Zweck ist es, sich zu informieren und auszutauschen ber aktuelle Trends sowie neue Kundenkontakte zu knpfen. Es werden Produkte aus den Bereichen Frische, Tiefkhlwaren, Getrnke, Food klassisch und Non Food prsentiert, und ebenso werden die Themenfelder Vereine und Verbnde, Geschftsausstattung und Dienstleistung vorgestellt. Angesprochen werden Inhaber, Geschftsfhrer, Restaurantleiter, Kchenleiter, Kche, Servicemitarbeiter und Angestellte - rund herum alle, die im Auer-Haus-Verzehr ttig sind - in Gastronomie, Hotellerie, Gemeinschaftsverpflegung, Lebensmittelhandwerk und Wiederverkufer. Auf der grten Gastro-Messe in der Region werden auch in diesem Jahr wieder ber 3000 Fachbesucher erwartet.

Die 15 Premiumpartner der GV & Gast sind Lieferanten aus ergnzenden Zulieferbranchen der Gastronomie. Es geht dabei nicht nur um Essen und Getrnke, sondern um alles, was sich mit dem Thema Gastronomie beschftigt. Ziele der Premiumpartnerschaften sind die Attraktivittssteigerung der Messe, strkere Aktivierung des Kundenpotentials, Strkung der Wettbewerbsposition und ein kontinuierlicher weiterer Ausbau der Messe. Der Fokus liegt dabei auf Regionalitt, Wein, internationale Vielfalt und Spezialitten. Einladungen fr die GV & Gast wurden durch die Groma und ihre Premiumpartner in groer Anzahl versandt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreis Fulda: Weitere Corona-Fälle an Schulen und in Hünfelder Senioreneinrichtung

Erkrankte Person im Altenheim "Immanuel Haus Bethanien" in Quarantäne / Testergebnisse stehen aus
Kreis Fulda: Weitere Corona-Fälle an Schulen und in Hünfelder Senioreneinrichtung

Tief stehende Sonne blendet Autofahrer: Zusammenstoß mit Fahrradfahrerin  

55-Jährige bei Unfall in Lauterbach schwer verletzt
Tief stehende Sonne blendet Autofahrer: Zusammenstoß mit Fahrradfahrerin  

"Kegelspiel"-Region bei Urlaubern und Tagesgästen gefragt 

"Touristische Arbeitsgemeinschaft Hessisches Kegelspiel" (TAG) zieht trotz Corona-Pandemie positive Bilanz 
"Kegelspiel"-Region bei Urlaubern und Tagesgästen gefragt 

Mehr Busse und schulbezogene Konzepte

Stadt und Landkreis im Gespräch mit Schulleitungen, Eltern- und Schülervertretung.
Mehr Busse und schulbezogene Konzepte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.