Regionalentscheid „Unser Dorf hat Zukunft“ im Frühjahr 2022

„Unser Dorf“ wird verlängert.
+
„Unser Dorf“ wird verlängert.

Die Zukunft der hessischen Dörfer wird vor allem von den Menschen vor Ort bestimmt. Zahlreiche Vereine, Initiativen und Einzelpersonen übernehmen Verantwortung und gestalten die Entwicklung entscheidend mit.

Region. Der Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ setzt hier an, honoriert das Engagement vor Ort und zeichnet herausragende Ideen und Projekte zur zukunftsfähigen Dorfentwicklung aus. Mit dem Wettbewerb sollen aber auch neue Entwicklungsprozesse angestoßen und weitere Aktivitäten angeregt werden. Zudem spielen das Zusammenwirken mit anderen Ortsteilen sowie Kooperationen mit Nachbardörfern eine wichtige Rolle.

Die Corona-Pandemie hat die Pläne für die Umsetzung des Wettbewerbs durcheinandergebracht. So musste bereits im vergangenen Jahr auf den Wettbewerb verzichtet werden. Da das persönliche Zusammentreffen der Bürger und das gemeinsame Planen Kern des Wettbewerbs ist, dies aber noch nicht wie gewünscht stattfinden kann, hat sich Hessens Umweltministerin Priska Hinz für eine neuerliche Verschiebung ausgesprochen.

Die Wettbewerbe auf Landkreisebene werden nun im Frühjahr 2022 stattfinden. Die bereits übermittelten Anmeldungen aus dem Jahr 2020 behalten ihre Gültigkeit. Die Sieger der Regionalentscheide nehmen dann am Landeswettbewerb im Sommer 2022 teil. So kann Hessen noch rechtzeitig den Landessieger für den Bundeswettbewerb anmelden, der planmäßig für Sommer 2023 stattfinden wird.

Für Nachzügler eröffnet sich so eine neue Chance: Bis zum 31. Oktober 2021 können sich noch weitere interessierte Kommunen anmelden. Die Information und Beratung erfolgt über die Landkreise. Ansprechpartner für die Orte im Landkreis Fulda ist Anke Schlosser vom Fachdienst Regionalentwicklung, Telefon (0661)6006-7975, E-Mail anke.schlosser@landkreis-fulda.de.

Wegen der besonderen Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements in den Dörfern wurden als Anreiz zur Teilnahme am Dorfwettbewerb die Preisgelder sowie die Anzahl der Sonderpreise erhöht. Der Landkreis Fulda bietet darüber hinaus seinen teilnehmenden Dörfern zusätzliche Unterstützung zur Vorbereitung auf den Wettbewerb an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Verwaltungsgericht lehnt Antrag gegen Quarantäne ab
Fulda

Verwaltungsgericht lehnt Antrag gegen Quarantäne ab

Das Verwaltungsgericht Kassel hat den Antrag gegen eine Quarantäneverfügung des Landkreises Fulda für einen Grundschüler abgelehnt. Die Eltern des Kindes hatten mit …
Verwaltungsgericht lehnt Antrag gegen Quarantäne ab
19-Jährige stirbt nach Motorradunfall
Fulda

19-Jährige stirbt nach Motorradunfall

Junge Frau war am Sonntagabend im Vogelsbergkreis verunglückt
19-Jährige stirbt nach Motorradunfall
Am 8. August: „DMV-Classic-Tour“
Fulda

Am 8. August: „DMV-Classic-Tour“

„MSC Fulda“ lädt zur 21. Ausfahrt von Young- und Oldtimern ein / Voranmeldung bis 2. August
Am 8. August: „DMV-Classic-Tour“
In der Welt der Klänge: David Neisser im Porträt
Fulda

In der Welt der Klänge: David Neisser im Porträt

Der erfolgreiche Fuldaer Musiker und Musikproduzent David Neisser schrieb Songs unter anderem für Roland Kaiser.
In der Welt der Klänge: David Neisser im Porträt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.