Reise in die Berufswelt

Fulda. Die Examensabsolventen des Fachbereichs Wirtschaft der Hochschule Fulda haben in der Aula der alten Universitt ihre Diplome berreic

Fulda. Die Examensabsolventen des Fachbereichs Wirtschaft der Hochschule Fulda haben in der Aula der alten Universitt ihre Diplome berreicht bekommen.

Wie gut die Absolventen der Hochschule fr die Reise in die Berufswelt vorbereitet sind, wurde aus dem Beitrag von Prof. Dr. Dorit Blsche ersichtlich. Die Koffer der Diplomanden wurden mit all dem Wissen und den Fhigkeiten vollgepackt, die von heutigen Arbeitgebern gefordert werden. Ob Fachwissen, Praktika, Auslandsaufenthalte, EDV-Kenntnisse oder Fremdsprachen, diese jungen Spezialisten haben alles parat.

Die Leistungen der insgesamt 75 Absolventen knnen sich sehen lassen. Die durchschnittliche Abschlussnote betrug dieses Semester 1,9. Die besten Ergebnisse haben Thomas Fller (1,0), Antje Jngling (1,2) und Irina Knll (1,3) erreicht. Holger Grtzner erhielt einen Preis von der Societt Dr. Muth & Partner fr seine Diplomarbeit im Bereich Internationale Rechnungslegung. Auerdem wurden an mehrere Diplomanden Zertifikate des Deutschen Direktmarketing Verbandes durch Prof. Dr. Lutz Schminke bergeben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ortsumfahrung Wartenberg/Lauterbach: Kontroverse um Al-Wazir geht weiter

CDU aus Lauterbach und Wartenberg lobt Richtigstellung durch Berliner Bundesverkehrsministerium / Bürgermeister-Kritik
Ortsumfahrung Wartenberg/Lauterbach: Kontroverse um Al-Wazir geht weiter

Drei Mädchen aus Fulda vermisst: Wer hat sie gesehen?

Seit Montag werden drei jugendliche Mädchen aus dem Landkreis Fulda vermisst. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.
Drei Mädchen aus Fulda vermisst: Wer hat sie gesehen?

Zehn Fahrräder im Wert von 23.000 Euro geklaut

In der Nacht zum Dienstag wurden in Hilders zehn Fahrräder aus einem Laden geklaut.
Zehn Fahrräder im Wert von 23.000 Euro geklaut

Ortsumgehung Lauterbach/Wartenberg: Minister Al-Wazir sorgt für Verärgerung

Vogelsbergkreis und Wahlkreisabgeordneter Michael Brand reagieren mit Unverständnis auf Brief des Ministers
Ortsumgehung Lauterbach/Wartenberg: Minister Al-Wazir sorgt für Verärgerung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.