Lkw reißt Leitplanke auf A 66 komplett nieder: 75.000 Euro Schaden 

+

Auch am Mittwochvormittag kommt es in Fahrtrichtung Fulda noch zu Behinderungen

Eichenzell - Ein Lkw-Unfall hat sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf der A 66 in Höhe der Anschlussstelle Eichenzell in Fahrtrichtung Fulda ereignet. Ein Lkw war auf eine Leitplanke aufgefahren und hatte diese komplett nieder gerissen. Am Mittwochmorgen kommt es weiterhin zu Behinderungen.

Die Einsatzkräfte waren für Bergungsarbeiten vor Ort. Der Lkw hatte sich den Tank aufgerissen, woraufhin Kraftstoff ausgetreten war. Der 38-jährige Fahrer blieb unverletzt. Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt, der Sachschaden beträgt rund 75.000 Euro. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

(Fuldamedia)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Fuldaer Domchöre: Singen für Gott in Frankreich

Chorreise der Chöre am Fuldaer Dom in die Provence. Singen im Süden Frankreichs.
Fuldaer Domchöre: Singen für Gott in Frankreich

Feuer frei: Sängerin Tabea singt für Paralympics-Sportler

Die Fuldaer Sängerin Tabea widmet ihren neuen Song Feuer frei Sportlern mit einem Handicap.
Feuer frei: Sängerin Tabea singt für Paralympics-Sportler

Exkursion zum Thema „Hell und Dunkel

Kostenfreie Veranstaltung am 20. September in Kämmerzell.
Exkursion zum Thema „Hell und Dunkel

"SG Barockstadt Fulda-Lehnerz" trennt sich von Trainer Kaminski

Grund: Verloren gegangenes Vertrauen zwischen Vereinsführung und Coach / Nachfolger Sedat Gören
"SG Barockstadt Fulda-Lehnerz" trennt sich von Trainer Kaminski

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.