Rhöner Brennholztag

Tausende interessierten sich fr HolzheiztechnikPoppenhausen. Die Rhner Brennholztage 2002, 2006 und 2007 in Poppenhausen war

Tausende interessierten sich fr Holzheiztechnik

Poppenhausen. Die Rhner Brennholztage 2002, 2006 und 2007 in Poppenhausen waren sehr erfolgreich. Da das Angebot, ber alternative Heizungsformen, insbesondere das Heizen mit dem Brennstoff Holz zu informieren, jeweils sehr gut angenommen wurde, war den Veranstaltern klar, diese Inititative auch in diesem Jahr fortzufhren.

So organisierte die Gemeinde Poppenhausen in Kooperation von Hessen-Forst den 4. Rhner Brennholztag im und um das Von-Steinrck-Haus. Die regionalen Aussteller der Bereiche Forst, Brennholzhandel, Forst- und Kommunaltechnik, Heizungs- und Ofenbauer hatten erneut die Mglichkeit erhalten, ihre breite Produkte- und Dienstleistungspalette vorzustellen. Bei der kleinen Regionalmesse wurden wieder die verschiedenen Heiztechniken mit Holz in allen Variationen vorgestellt. Auerdem informierten mehrere Anbieter ber die aktuellen Einschlag-, Beschaffungs-, Verarbeitungs- und Lagermglichkeiten.

Ziel dieser Veranstaltung war es erneut, das heimische Holz als nachwachsenden kologischen Brennstoff zu prsentieren. In einer Zeit der immer teurer werdenden fossilen Brennstoffe ist Brennholz eine interessante Alternative. In seiner Begrung wies Brgermeister Manfred Helfrich auf die extrem gestiegenen Energiekosten hin. Der Barrel l habe sich seit dem vergangenen Jahr auf ber 135.-Dollar verteuert und damit verdoppelt. Das Heizl liege bei einem noch nie da gewesenen Preis von derzeit 94 Cent je Liter. Gerade deshalb sei der Rhner Berennholztag brandaktuell.

Als Veranstalter freuten sich, dass den interessierten Besuchern eine umfassende Marktbersicht geboten wurde. Ziel der Regionalmesse war es u.a.auch, das heimische Handwerk zu strken und auch den Menschen in der Region und zuhause eine interessante Veranstaltung zu bieten. Verschiedene Fachvortrge ber die Bioenergie-Region Landkreis Fulda, den Energietrger Holz, das Heizen mit Holz im Allgemeinen, die Scheitolz-, Hackschnitzel- und Pelletheizung, die Frdermglichkeiten rundeten den Informationstag nachhaltig ab.

Whrend des Brennholztages hatten sich nach und nach wohl insgesamt mehrere Tausend Besucher in Poppenhausen eingefunden, um Ausstellung Schauvorfhrung, Fachvortrge, Unterhaltung, Begegnung und Austausch zu erleben und zu genieen. Mehrere Ehrengste identifizierten sich mit ihrer Anwesenheit mit dem Rhner Brennholztag. Brgermeister Manfred Helfrich konnte folgende Gste begren und willkommen heien: Michael Brand, Bundestagsabgeordneter (Mitglied im Umweltausschuss) Dr. Norbert Herr, Mitglied des hessischen Landtages, Franz Rupprecht, Vorsitzender des Fuldaer Kreistages, Alfred Gesang, Mitglied des Kreisausschusses Dr. Hubert Beier, Geschftsfhrer des Kreisbauernverbandes Fulda-Hnfeld Martin Kremer von der Hessischen Verwaltungsstelle Biosphrenreservat sowie Wolfgang Bhle, stellvertretender Leiter Forstamt HofbieberAlle Gastredner lobten in ihren Gruworten die Initiative der Natursportgemeinde, den Brennholztag zu veranstalten. Und motivierten die Besuchen, von dem umfassenden Angebot reichlich bebrauch zu machen. Die Aussteller waren am Ende des Tages sehr zufrieden und bekundeten bereits ihr starkes Interesse, auch im nchsten Jahr wieder mit dabei zu sein. Mit bei den Anbietern war auch das Antoniusheim Fulda mit der Initiative "Perspektiva", die Anzndholz in Bndeln zum gnstigen Preis von 2.-Euro/Bund anbot. Ziel war es hier, die Kooperation zwischen der Gemeinde Poppenhausen und dem Antoniusheim mit dem Projekt "Leben und Arbeiten" in Poppenhausen vorzustellen, zu untersttzen und zu festigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Expertenrunde bei FULDA AKTUELL zum „Thema Nr. 1“
Fulda

Expertenrunde bei FULDA AKTUELL zum „Thema Nr. 1“

Mit 112.323 Fällen hatte am Mittwoch in Deutschland die Zahl der täglichen Corona-Neuinfektionen erstmals die Marke von 100.000 überschritten, die Inzidenz war auf …
Expertenrunde bei FULDA AKTUELL zum „Thema Nr. 1“
Ermittlungen gegen Pfarrer Jens Clobes wegen Missbrauchs eingestellt
Fulda

Ermittlungen gegen Pfarrer Jens Clobes wegen Missbrauchs eingestellt

Heute wurde bekannt, dass die Ermittlungen gegen den Pfarrer Jens Clobes wegen Missbrauchs eingestellt wurden.
Ermittlungen gegen Pfarrer Jens Clobes wegen Missbrauchs eingestellt
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Wahrzeichen muss weichen: Mega-Windkraftanlage auf Hessens höchstem Berg kommt
Fulda

Wahrzeichen muss weichen: Mega-Windkraftanlage auf Hessens höchstem Berg kommt

Genehmigung des Regierungspräsidiums Kassel für riesige Windkraftanlage auf der Wasserkuppe - Radom wird umbaut - Aprilscherz I
Wahrzeichen muss weichen: Mega-Windkraftanlage auf Hessens höchstem Berg kommt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.