"Rhöner Heimat Griller " schreiben "Eintracht Frankfurt Grillbuch"

+

52 Rezepte auf 136 Seiten für jeden Grillfan und jeden Fan von "Eintracht Frankfurt"

Fulda - 7 Kapitel, 11 Freunde und 52 Rezepte – die "Rhöner Heimat Griller" haben es geschafft und ihr erstes eigenes Grillbuch geschrieben. Das 136-seitige Werk erscheint im "Heel-Verlag" und ist das offizielle "Eintracht Frankfurt Grillbuch". Das Buch ist ab sofort und damit rechtzeitig vor Weihnachten im "Eintracht Frankfurt Fanshop" in Fulda, in "Rewe"-Märkten und auch im Online-Shop www.region-fulda.de zum Preis von 19,95 Euro erhältlich.

In Zusammenarbeit mit dem "Heel-Verlag" aus Königswinter, der bekannt für sein großes Portfolio an Koch-, Back- und Grillbüchern ist, entstand in den letzten neun Monaten ein Grillbuch für alle Eintrachtfans. „Es sind Rezepte aufgenommen worden, die wir alle gerne grillen und essen, und die jeder Grillfan mit wenig Aufwand auch selbst nachgrillen kann", so Lars Neumann.

Neben einfachen Einsteigergerichten gibt es auch einige Rezepte, die die "Rhöner Heimat Griller" bereits auf Wettbewerben gegrillt haben. Die Palette reicht von Fingerfood über Burger, Hotdogs, Rind, Schwein, Geflügel und Fisch bis zu Beilagen und Desserts. Besonders stolz sind die Autoren auf die Rezepte mit regionalem Bezug.

„Mein persönliches Highlight ist der Schwartenmagenburger“, berichtet André Mihm. „Außerdem hatten wir viel Freude daran mit Zutaten wie Grüne-Sauce-Kräutern, Blutwurst und Handkäs Rezepte zu entwickeln.“ Vor allem die Mischung aus traditioneller Küche und moderner Interpretation macht hier Spaß. Bereits im Februar 2019 erarbeiteten die "Rhöner Heimat Griller" in Zusammenarbeit mit dem "Heel-Verlag"! das erste Konzept zum Buch.

 „Die Eintracht war gleich Feuer und Flamme und im April 2019 ging es dann an die einzelnen Rezepte", erzählt Alexander Wuttke. Im Team wurden die 52 Rezepte innerhalb von acht Wochen entwickelt. Am Fronleichnamswochenende war es dann soweit.  Foodfotograf Volker Debus aus München, Christine Birnbaum vom "Heel-Verlag" und die zwölf Grillfreunde grillten, fotografierten und kosteten drei Tage am Stück die einzelnen Gerichte. Und wer es bis heute nicht gewusst hat, Fulda ist das Zentrum der Glut. Die deutsche Grillmeisterschaft der "German Barbecue Association" um den Fuldaer Präsidenten Volker Elm finden seit 2016 in Fulda statt.

Damals hat das "Regionale Standortmarketing" zu einem offenen Casting zur Gründung eines regionalen Grillteams aufgerufen. Gut 30 Grillenthusiasten folgten diesem Aufruf. Daraus entstand das Team der "Rhöner Heimat Griller", das mittlerweile aus zwölf Mitgliedern besteht und schon auf einige regionale und überregionale Erfolge zurückblicken kann. Größter Erfolg bisher ist der sechste Platz auf der Deutschengrillmeisterschaft 2019 und die damit verbundene Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2020 in Belgien.

„Das Buch ist letztlich für unsere Region eine hervorragende Werbung. Grillen steht hier vor allem für Lebensqualität, gute Lebensmittel und ein positives Lebensgefühl in der Region", freut sich Christoph Burkart von "Region Fulda GmbH". Die Grillbotschafter der Region Fulda um Teamkapitän Alexander Wuttke, Sebastian Klinzing, Marcel Kümmel, André Mihm, Timo Rübsam, Lars Neumann, Torsten Gröger, Sebastian Henkel, Mario Rücker, Jonathan Feuerstein und Christian Kiel haben sich jedenfalls mächtig ins Zeug gelegt und fiebern jetzt mit Spannung der Veröffentlichung ihres Werkes entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unparteiische Dritte: Zwei neue Schiedspersonen in Poppenhausen

Das Poppenhausener Schiedsamt ist grundsätzlich nicht allzu überlastet. Zum einen sind hier Streitigkeiten untereinander nicht nennenswert ausgeprägt, zum anderen lassen …
Unparteiische Dritte: Zwei neue Schiedspersonen in Poppenhausen

Von Leben und Tod: Ausstellung „Noch mal leben“ im „Vonderau Museum“

Bewegende Fotos und Texte von Walter Schels und Beate Lakotta in Fulda.
Von Leben und Tod: Ausstellung „Noch mal leben“ im „Vonderau Museum“

Messerstecherei in Fulda

Zwei Männer wurden nach einer Messerstecherei in Fulda festgenommen. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.
Messerstecherei in Fulda

Corona-Pandemie betrifft auch demenzkranke Menschen

Die Corona-Pandemie hat laut der Stiftung „daHeim im Leben“ bei Bewohnern zu physischen und psychischen Problemen geführt.
Corona-Pandemie betrifft auch demenzkranke Menschen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.