"Dort wo die Rhön besonders schön ist": 9. Rhöner Wandertag eröffnet

1 von 34
2 von 34
3 von 34
4 von 34
5 von 34
6 von 34
7 von 34
8 von 34

Heute wurde der 9. Rhöner Wandertag in Poppenhausen eröffnet. Auch auf den morgigen Sonntag können sich Wanderfreunde freuen.

Poppenhausen - Am heutigen Samstag um 10 Uhr eröffneten Staatsminister Peter Beuth, Landrat Bernd Woide, der Bundestagsabgeordnete Michael Brand, der Landtagsabgeordnete Markus Meysner,  Thorn Plöger von der "Rhön GmbH", Jürgen Reinhardt vom "Rhönklub" und Poppenhausens Bürgermeister Manfred Helfrich den "9. Rhöner Wandertag". Die Gemeinde Poppenhausen richtet dieses zweitägige Ereignis für Wander- und Naturfreunde gemeinsam mit dem "Rhönklub Zweigverein Poppenhausen" aus.

Zahlreiche geführten Wandertouren von der kurzen und Barriere freundlichen Wanderung für Familien mit Kinderwagen bis hin zur Tagestour oder thematischen Wanderungen werden geboten.  "Der ,9. Rhöner Wandertag' findet im Land der offenen Fernen statt", schwärmte Bürgermeister Helfrich. Er ist stolz darauf, das "sein" Poppenhausen dieses Event ausrichtet: "Hier ist die Rhön besonders schön."

Das Dorf nutzt den Wandertag, um seine Schönheit zu präsentieren. "Ich wünsche viel Erfolg, Erholung und Entschleunigung auf den zahlreichen Touren", so Helfrich. Eine Besonderheit wurde am heutigen Samstag ebenfalls eingeweiht. Der neue Themenweg "Segelflieger Wasserkuppe" ist das neueste Highlight für Wanderfreunde in der Rhön. Mit 14 Stationen erzählt der Weg die Geschichte des Segelflugs in der Rhön und liefert interessante Fakten.

"Rhöner sind als Netzwerker bekannt", meinte Moderator Axel Elm und begrüßte damit den Staatsminister fürs Innere und Sport Peter Beuth. "Ich bin beeindruckt von so viel Zusammenhalt von drei Bundesländern. Alle können sich mit der Rhön identifizieren, dass finde ich großartig", so Beuth, der nicht mit leeren Händen kam. Für den "Rhönklub Zweigverein Poppenhausen" gab es noch eine Förderung in Höhe von 500 Euro.

"Grenzen überwinden und Menschen zusammen führen", dies verbindet Woide mit der Rhön im Dreiländereck, er war passend zum Ausrichter in der grünen "Rhön"-Jacke gekommen. Auch Michael Brand, MdB, hatte sich im "DFB"-Trikot von 1974, "herausgeputzt". "Man muss auch in schweren Zeiten zusammen stehen", scherzte er und ging ebenfalls auf den "tollen Zusammenhalt" in Poppenhausen ein. "In Poppenhausen ist immer was los, das ist eine schöne Gemeinde", so Brand. In seine Heimat verliebt zeigte sich Markus Meysner: "Lernen sie die Rhön kennen und lieben."

Mit einem herzlichen "Frisch auf", grüßte Jürgen Reinhardt vom "Rhönklub". Und Thorn Plöger, Geschäftsführer der "Rhön GmbH", freute sich über diesen besonderen Tag, denn heute wurde der Staffelstab von der "AG Rhön" an die "Rhön GmbH" übergeben.

Schon heute zeigte Poppenhausen, was es alles zu bieten hat und wartete mit einem bunten Rahmenprogramm rund um die Themen Wandern, Kultur, Natur, regionale Wertschöpfung und Geselligkeit auf.

Wer den Startschuss heute verpasst hat, der kann am morgigen Sonntag nochmal die Wanderschuhe auspacken, denn auch am Sonntag warten fünf geführte Touren und ein Rahmenprogramm auf Naturfreunde.  Doch nicht nur ein vielseitiges Wanderangebot wartet auf die Besucher des "Rhöner Wandertages", sondern auch der "Handwerker- und Bauernmarkt" mit rund 60 Ständen von regionalen Ausstellern.

Das Programm am Sonntag

Rahmenprogramm für Sonntag, 2. September

11 Uhr - Eröffnung des Handwerker & Bauernmarktes mit Konzert des Musikverein Cäcilia

13.15 Uhr - musikalische Unterhaltung mit dem Musikverein Simmershausen

15.30 Uhr - Kinder- und Showtanzgruppen des TSV Poppenhausen

16 Uhr - Livemusik mit der Skiffle Bluesband Rhöner Sauwäntzt

17 Uhr - Stabübergabe an den Ausrichter des Rhöner Wandertagers 2019 aus der fränkischen Rhön

Geführte Wanderungen

9 Uhr - Tour 6 - Segelfliegerweg Wasserkuppe 10,9 km, Start Backhausbrunnen

10 Uhr - Tour 7 - Kunst und Kultur 8,9 km, Start Wanderparkplatz am Ziegelhof

10 Uhr  - Tour 8 - Rund um Poppenhausen 6,6 km, Start Backhausbrunnen

10.15 Uhr - Tour 9 - Ritterliche Lausbubentour 11,4 km, Start Backhausbrunnen

14 Uhr - Tour 10 - Familienwanderung 2,5 km, Start Backhausbrunnen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Busfahrer-Streiks drohen ab Montag in Osthessen

Die "RhönEnergie Fulda-Verkehr" gibt bekannt, dass ab Montag wieder Streiks der Busfahrer in Osthessen erwartet werden.
Busfahrer-Streiks drohen ab Montag in Osthessen

Wieder Nachweis eines Goldschakals im Vogelsberg 

Tier tappt südlich von Romrod in Fotofalle des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie
Wieder Nachweis eines Goldschakals im Vogelsberg 

Rezept für Menschlichkeit: Köcheverein kocht für Fuldaer Tafel

Der Fulader Köcheverein kochte am heutigen Freitagnachmittag für Kunden und Helfer der Fuldaer Tafel.
Rezept für Menschlichkeit: Köcheverein kocht für Fuldaer Tafel

Gründerfamilie will den Hünfelder "Aha Excelsior" zu neuer Blüte  führen 

Michael und Markus Aha stellen ihre Ziele vor: Tradition, Qualität, Regionalität und Authentizität 
Gründerfamilie will den Hünfelder "Aha Excelsior" zu neuer Blüte  führen 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.