Betrunkener Lkw-Fahrer verwüstete Rastplatz Rhönhof

Der 29-Jährige verursachte erheblichen Sachschaden auf dem Rastplatz.

Eichenzell. Großen Sachschaden verursachte ein 29-jähriger LKW-Fahrer am Rastplatz Rhönhof in Eichenzell. Gegen 2.35 Uhr befuhr er mit seiner Zugmaschine den Parkplatz Rhönhof in Richtung des Einfahrtsbereiches. Vor der Schranke der Einfahrt wollte er über diese aus dem Parkplatz ausfahren.

Nachdem ihm erklärt wurde, dass die Ausfahrt über den Einfahrtsbereich nicht möglich ist, fuhr der 29-jährige plötzlich mit der Zugmaschine durch die geschlossene Schranke und riss diese ab. Im weiteren Verlauf fuhr der Fahrer mit seinem LKW über die Tankstelle auf das Gelände des Kentucky Fried Chicken. Hier fuhr er links entgegengesetzt in das Drive In ein und umrundete das Gebäude vorwärts bis zum Kurvenbereich der Ausfahrt und fuhr anschließend das gesamte Stück um das Gebäude wieder rückwärts. Hierbei stieß er gegen die Überdachung der Drive In Anlage und beschädigte auch diese. Weiterhin stieß er gegen eine dortige Laterne bevor er durch die Polizei gestoppt werden konnte.

Da die Beamten deutlichen Alkoholgeruch wahrnahmen wurde eine Blutprobe angeordnet und der Füherschein vorerst sichergestellt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 16.500 Euro.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vier leicht verletzte Personen nach Verkehrsunfall mit Geisterfahrer

Am heutigen Morgen kam es zu einem Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen. Der Unfall wurde durch einen Geisterfahrer verursacht.
Vier leicht verletzte Personen nach Verkehrsunfall mit Geisterfahrer

Weltrekordversuch: Hexen und Hexenmeister sollten am Sonntag kostümiert ins CineStar Fulda kommen

Das "CineStar Fulda" beteiligt sich am Sonntag beim bundesweiten Weltrekordversuch zum Filmstart von "Die kleine Hexe". Seid dabei und werdet Weltrekord-Teilnehmer! …
Weltrekordversuch: Hexen und Hexenmeister sollten am Sonntag kostümiert ins CineStar Fulda kommen

Zeugen gesucht: Rosendieb am Fuldaer Bahnhof

Aus einem Blumengeschäft wurden am Freitag Rosen gestohlen, die dann angeblich "für den guten Zweck" verkauft wurden.
Zeugen gesucht: Rosendieb am Fuldaer Bahnhof

Festnahmen nach Einbruchsversuch in Eiterfelder Einkaufsmarkt

Polizei nimmt am späten Samstagabend fünf Tatverdächtige im Alter zwischen 17 und 19 Jahren vorläufig fest 
Festnahmen nach Einbruchsversuch in Eiterfelder Einkaufsmarkt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.