15. "Rhönlauf": Viel gute  Laune bei Sonnenschein und kühlen Temperaturen

1 von 21
2 von 21
3 von 21
4 von 21
5 von 21
6 von 21
7 von 21
8 von 21

Erfolgreiche Veranstaltung rund um Poppenhausen / Großes Engagement von Organisatoren und Sponsoren

Poppenhausen - Vor genau einem Jahr hatte das prächtige Wetter dafür gesorgt, dass sich rund 900 Starter auf die drei Strecken des "Rhönlaufes" begeben hatten. Auch diesmal, bei der 15. Auflage des von "Förstina" veranstalteten Laufevents, spielte die Witterung mit. Obgleich es am Samstag nach dem Wintereinbruch ziemlich mies ausgesehen hatte. Am Sonntag aber schien zumindest zeitweise die Sonne, und trotz kühler Temperaturen waren doch viele auf den Beinen.

Einhellig gelobt wurde dabei durchweg die wiederum hervorragende Organisation der Gemeinde Poppenhausen und von Dr. Matthias R. Schmidt. Dieser gab gemeinsam mit den "Förstina"-Vertretern Gerhard Bub und Peter Seufert, Thomas Gutberlet von "Tegut" und Poppenhausens Bürgermeister Manfred Helfrich den Startschuss.

Letzterer bedankte sich bei den wiederum beteiligten Sponsoren, darunter auch der "Bäckerei Pappert" "Mack Mountain Sport" und der "Barmer" aus Fulda für deren Engagement. „Fulda aktuell“ und „Osthessen News“ waren als Medienpartner wieder mit an Bord und gemeinsam mit den anderen in die Vorbereitung eingebunden.

Die Aktiven konnten je nach Kondition zwischen drei unterschiedlich langen Panorama-Strecken wählen. Diese waren wie stets bestens ausgeschildert. Für den frühen Nachmittag war eine Verlosung angesetzt, an der alle in die Lostrommel geworfenen Startkarten teilnahmen.  Für Speisen und Getränke war natürlich wieder bestens gesorgt.

Und weil die 2018 erstmals angebotenen Vorträge ein gutes Echo gefunden hatten, spielte auch am Sonntag der Aspekt „Lernen“ erneut eine Rolle. Sowohl vor dem Start als auch im Zeitfenster vor der Verlosung gab es im „Von-Steinrück-Haus“ in Poppenhausen einen halbstündiger Vortragsblock zum Themenkreis „Nordic Fitness“, den Physiotherapeut Andreas Helmkamp durchführte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwerer Motorradunfall B276 zwischen Schotten und Gedern

Ein 26-jähiger Kawasaki-Fahrer aus Würzburg befuhr am Sonntagnachmittag gegen 15.25 Uhr die B 276 aus Gedern kommend in Richtung Schotten.
Schwerer Motorradunfall B276 zwischen Schotten und Gedern

Selfies als Hobby: Ganz nah an den Promis

Andy von Keitz aus Fulda liebt es, Fotos mit Politikern und anderen zu machen. Dafür reist er viel herum.
Selfies als Hobby: Ganz nah an den Promis

Verkehrsunfall durch alkoholisierten Fahrer - hoher Sachschaden

Ein Gesamtsachschaden in Höhe von 13.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntag, dem 25. August, gegen 4.45 Uhr in Fulda in der Forststraße Höhe Hausnummer …
Verkehrsunfall durch alkoholisierten Fahrer - hoher Sachschaden

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Radfahrerin in Fulda

Eine schwerverletzte Radfahrerin und ein Gesamtsachschaden in Höhe von 1000,- ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstag, 24. August, 19 Uhr in Fulda in der …
Verkehrsunfall mit schwerverletzter Radfahrerin in Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.