Mit 22 lag man richtig: „Große Eiersuche“ von „Fulda aktuell“ ist beendet

Hunderte Einsendungen erreichten die Redaktion zum Oster-Gewinnspiel. Doch nicht alle hatten die korrekte Anzahl an Eiern gefunden.

Osthessen - Die „Große Eiersuche“ von „Fulda aktuell“ ist beendet. Per Postkarte und E-Mail kamen bis zum Einsendeschluss hunderte Einsendungen in der Redaktion an. Diesmal war die Chance auf einen der zahlreichen Gewinne mit der Aufgabe verbunden, die mit „Fulda aktuell“ oder „lokalo24.de“ „versteckten“ roten, blauen oder gelben Ostereier in der vergangenen Print- oder ePaper-Ausgabe zu zählen.

Mehr als die Hälfte aller Gewinnspiel-Teilnehmer hatte die Ausgabe genau studiert und die korrekte Anzahl auf den Gewinncoupon beziehungsweise in eine E-Mail geschrieben: Sage und schreibe 22 Eier waren es, die darauf warteten, entdeckt zu werden.

Nach der Auswertung aller Postkarten und E-Mails wurden die Gewinner gezogen. In der Printausgabe werden alle Gewinner mit den jeweiligen Gewinnen genannt, die per Postkarte teilgenommen haben. Alle Gewinner, die eine E-Mail versendet haben, sind per E-Mail benachrichtigt worden.

• Jeweils einen 50-Euro-Einkaufsgutschein für „Frucht Hartmann“ haben Petra Romstadt (Hofbieber), Walter Möller (Flieden) und Oliver Kaufhold (Eiterfeld) gewonnen.

• Einen 50-Euro-Gutschein für „Shootingstar“ hat Isabelle Eickhoff (Hünfeld) gewonnen.

• Einen 25-Euro-Gutschein für „DSBO“ hat Eva-Maria Müller (Gersfeld) gewonnen.

• Einen 20-Euro-Gutschein für die „Hendl Stub’n“ hat Patrick Winterstein (Künzell) gewonnen.

• Ein Familienticket für die Dauerausstellung im „Deutschen Feuerwehrmuseum“ hat Sabine Weismüller (Ebersburg) gewonnen.

• Jeweils zwei Freikarten für den „Europa-Kletterwald“ in Steinau/Straße haben Sabrina Hohmann (Hilders), Levin Wassermann (Hilders), Ma­deleine Wingenfeld (Dipperz), Johann Lenz (Petersberg) und Adrian Firges (Hünfeld) gewonnen.

• Jeweils eine Familien-Tageskarte für den „Vogelpark Schotten“ haben Leonie Tögel (Burghaun) und Birgit Röher (Fulda) gewonnen.

• Einen Kindereintritt in „Die Welle“ in Lauterbach hat Jürgen Hofmann (Neuhof) gewonnen.

• Jeweils eine Eintrittskarte für den „Wildpark Gersfeld“ haben Katharina Vogt (Burghaun), Werner Keller (Lauterbach), Christoph Rathmann (Künzell) und Rosemarie Hamm (Ebersburg) gewonnen.

• Jeweils einen Familien-Kombigutschein für die „Ski- und Rodelarena Wasserkuppe“ haben Gerda Ruis (Fulda) und Heidemarie Golomb (Flieden) gewonnen.

• Eine Familienkarte der „Kinderakademie Fulda“ mit der Ausstellung „Hasenspuren“ hat Uta Jehn (Ebersburg) gewonnen.

• Jeweils eine Familienkarte für das „Meeresaquarium Zella-Mehlis“ haben Helga Palaszekski (Hofbieber), Michaela Link (Ebersburg), Michaela Hofmann (Neuhof), Christina Metz (Flieden), Maria Langhammer (Fulda), Gerald Happ (Fulda), Winfried Link (Ebersburg) und Adrienne Tögel (Burghaun) gewonnen.

Das Team von“ Fulda aktuell“ beglückwünscht alle Gewinner – natürlich auch diejenigen, die per E-Mail benachrichtigt wurden. Alle Gewinner werden gebeten, sich Ihren Gewinn bis zum 20. April 2018 bei „Fulda aktuell“, Heinrichstraße 79 in Fulda, abzuholen. Eine Zusendung der Gewinne ist leider nicht möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Abenteuerliche Ladungssicherung": Polizei stoppt Lkw aus dem Kreis Fulda

Ladung mangelhaft gesichert und Fahrzeug überladen
"Abenteuerliche Ladungssicherung": Polizei stoppt Lkw aus dem Kreis Fulda

Feuer auf dem Gelände der Mehler AG

Großer Feuerwehreinsatz auf dem Gelände der Mehler AG in Fulda.
Feuer auf dem Gelände der Mehler AG

Erweiterung der Lebensbrücke in Gersfeld

Die Tanner Diakonie hat sich mit der Lebensbrücke in Gersfeld erweitert.
Erweiterung der Lebensbrücke in Gersfeld

Vier Landräte gegen Suedlink-Trasse durch ihre Kreise 

Ablehnende Stellungnahme der Landräte der Kreise Fulda, Hersfeld-Rotenburg, Werra-Meißner und Main-Kinzig 
Vier Landräte gegen Suedlink-Trasse durch ihre Kreise 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.