Rollerfahrer in Fulda schwer verletzt

+

Nasse Fahrbahn bringt 16-Jährigen zu Fall - er kam ins Fuldaer Krankenhaus.

Fulda. Schwere Verletzungen zog sich gestern gegen 17.30 Uhr ein Rollerfahrer zu, als er ins Rutschen kam und dabei mit seinem Fahrzeug stürzte. Der 16-jährige Fuldaer fuhr auf der Daimler-Benz-Straße und geriet beim Einbiegen in die Hermann-Muth-Straße auf Grund der nassen Fahrbahn ins Rutschen. Er zog sich Verletzungen an Armen du Beinen zu und musste stationär in einem Fuldaer Krankenhaus aufgenommen werden. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von 150 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue kulinarische Erlebnisreihe in der Rhön: "GenussFein & Wein"

Vier Freunde (Andreas Rau, Benjamin Kehl, Patrick Spies, Sven Nelles) laden vom 2. bis 5. April ins "Fuldaer Haus" ein / Beim Finale ist Volker Elm mit dabei 
Neue kulinarische Erlebnisreihe in der Rhön: "GenussFein & Wein"

Schwerer Unfall: Zwei Auto kollidieren in Kalbach

Bei einem Unfall am Freitagnachmittag wurde ein Mann schwer verletzt, drei weitere kamen mit einem Schock ins Krankenhaus.
Schwerer Unfall: Zwei Auto kollidieren in Kalbach

Ab Montag: Sperrung der Kreuzung Heinrichstraße/Bahnhofstraße in Fulda

Autofahrer sollen Bereich über Rabanusstraße umfahren
Ab Montag: Sperrung der Kreuzung Heinrichstraße/Bahnhofstraße in Fulda

Verkehrskontrollen in der Faschingszeit: Nüchterne Osthessen, aber auch Unbelehrbare

Bilanz des Polizeipräsidiums Osthessen: 803 Fahrzeuge und 960 Personen kontrolliert
Verkehrskontrollen in der Faschingszeit: Nüchterne Osthessen, aber auch Unbelehrbare

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.