1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Ruhigeres Fahrwasser

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fulda. Das Klinikum Fulda hat seine Krisenphase des vergangenen Jahres berwunden. Ein Name steht in besonderer Weise dafr, dass das 1.000

Fulda. Das Klinikum Fulda hat seine Krisenphase des vergangenen Jahres berwunden. Ein Name steht in besonderer Weise dafr, dass das 1.000 Bettenhaus mit seinen rund 2.600 Mitarbeitern wieder in ruhigeres Fahrwasser zurckgelangt ist: Professor Dr. Reiner Dlp (68).

Fuldas Oberbrgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikums, Gerhard Mller, verabschiedete Dlp und fhrte seinen Nachfolger an der Spitze des Klinikvorstands, Harald Jeguschke (55), in sein neues Amt ein.

Professor Reiner Dlp sei im besten Sinne des Wortes Team-Player, zugleich aber auch klare Fhrungspersnlichkeit, unterstrich Mller. Die Teamfhigkeit sei nach den krisenhaften Ereignissen des vergangenen Jahres mit Salmonellen und Legionellen am Klinikum Fulda unendlich wichtig gewesen, um zur Beruhigung der Situation und zur Konsolidierung des Klinikbetriebs beizutragen. Professor Dlp, langjhriger Leitender rztlicher Direktor und Medizinischer Vorstand des Hauses, habe durch sein einfhlsames, glaubwrdiges und zielorientiertes Handeln Vertrauen in die Arbeit des Klinikums sowohl in der ffentlichkeit als auch bei den Mitarbeitern und Patienten zurckgewinnen knnen.

In Dlps Phase an der Spitze des Vorstandes falle u.a. der komplette Umbau des Kchenbereichs fr rund 2,5 Millionen Euro, die Neustrukturierung des Ablaufs der Speisenzubereitung, die Renovierung des Wasserleitungssystems sowie das Besetzen der Stelle eines Leitenden Hygienefacharztes und einer Leitenden Fachkraft fr Hygiene, um die Position des Klinikums in diesem sensiblen Bereich auch weiter zu strken. Gemeinsam mit dem Medizinischen Direktor des Hauses, Privatdozent Dr. Achim Hellinger, habe Professor Dlp Groartiges fr das Klinikum Fulda, seine Patienten und Mitarbeiter geleistet.

Hohe Erwartungen hegt der Klinikaufsichtsratsvorsitzende an die Person des neuen Vorstandes Harald Jeguschke. Wir sind berzeugt, mit Harald Jeguschke einen erfahrenen Krankenhausmanager ausgewhlt zu haben, der ber reichliche Praxis in Husern unterschiedlicher Gre und im Verbund verfgt, sagte Mller. Der neue Mann an der Spitze des Klinikums war seit 2003 bei der Rhnklinikum AG, Bad Neustadt, beschftigt. Zuletzt leitete Jeguschke als Geschftsfhrer innerhalb des Konzerns die Klinikum Pforzheim GmbH.

Reiner Dlp war ein Teamplayer. Wir sind uns sicher, dass Sie diese Kontinuitt fortfhren und unser Haus angesichts vieler Herausforderungen in eine sichere und gute Zukunft fhren werden, bekrftigte Mller bei der Einfhrung Jeguschkes und sicherte schon jetzt eine enge, konstruktive und kooperative Zusammenarbeit zu.

Auch interessant

Kommentare