Rund 100 Wunschzettel am Wunschbaum

+

Wer etwas zugunsten des Projekts "ambinius" der "St. Antonius Stiftung" tun möchte, kann dies bei "Galerie Kaufhof" am Wunschbaum bis 15. Dezember tun

Fulda. Alle Jahre wieder gibt es bei "Galeria Kaufhof" eine schöne Tradition: Die "Wunschbaum Aktion". Die Wünsche in diesem Jahr gehen zu Gunsten des aktuellen Projekts der "St. Antonius-Stiftung" ‚ambinius‘.

"‘ambinius‘ ist ein wichtiges und zukunftsweisendes Projekt, bei dem es darum geht die Großeltern- und Enkelgeneration zueinander zu bringen. Im Wort ‚ambinius‘ klingen das italienische Bambini für Kinder und Ambo, lateinisch für beides, mit", erklärte Prof. Cornelius Roth von der St. Antonius-Stiftung.

Die Kinder der "antonius KITA" und einige Senioren haben sich überlegt, was sie zukünftig für die Projekte benötigen und diese auf den rund 100 Wunschzetteln niedergeschrieben: Brettspiele, Bücher zum Vorlesen und allerhand mehr sind hier zusammen gekommen.

Kunden von "Galeria Kaufhof", die einen Wunsch erfüllen möchten, haben noch bis zum 15. Dezember  die Möglichkeit, einen der Wunschzettel abzuhängen. Am 17. Dezember findet um 10.30 Uhr im Restaurant "DINEA" bei "Galeria Kaufhof" die Geschenkübergabe statt, zu der alle Schenker herzlich eingeladen sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zwei Haftbefehle: Eine Festnahme nach Verkehrsunfall
Fulda

Zwei Haftbefehle: Eine Festnahme nach Verkehrsunfall

Ein Leichtverletzter, mindestens 5.000 Euro Sachschaden und eine Festnahme lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der A 7 bei Fulda.
Zwei Haftbefehle: Eine Festnahme nach Verkehrsunfall
Wohnen nach dem Knast
Fulda

Wohnen nach dem Knast

Bürgermeister Dag Wehner besichtigte Übergangswohnen für Haftentlassene
Wohnen nach dem Knast
Pro & Contra: Ist Ladendiebstahl eine Bagatelle?
Fulda

Pro & Contra: Ist Ladendiebstahl eine Bagatelle?

Mathis Jakobi und Antonia Schmidt diskutieren über den Vorschlag von SPD-Vize Chef Ralf Stegner Ladendiebstahl nur noch als Bagatelle zu ahnden.
Pro & Contra: Ist Ladendiebstahl eine Bagatelle?
Schlagersängerin aus Tann: Erinnerungen an Renate Kern
Fulda

Schlagersängerin aus Tann: Erinnerungen an Renate Kern

Künstlerin wurde am 23. Januar 1945 im Rhönstädtchen Tann geboren und hatte in den 60er und 70er Jahren großen Erfolg
Schlagersängerin aus Tann: Erinnerungen an Renate Kern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.