Sachschaden über 50.000 Euro: Einbrecher stehlen 12.000 Klingen

Am vergangenen Wochenende wurde aus einer Firma in Burghaun rund 12.000 Klingen im Wert von 50.000 Euro gestohlen.

Burghaun - Ein Firma im Städteweg war das Ziel von Einbrechern am vergangenen Wochenende, 7. bis 9. Juli. Die Diebe verschafften sich Zuritt zur Werkhalle und stahlen daraus etwa 1.000 Kilogramm Metallkleinteile, insgesamt fast 12.000 Stück.

Es handelt sich dabei um Klingen, beziehungsweise Schneiden aus einer Wolfram-Karbit-Kobalt Legierung, die auf mehreren Paletten in Eimern gelagert wurden. Der Wert des gestohlenen Materials wird von der geschädigten Firma mit über 50.000 Euro angegeben. Auf welche Weise die Diebe ihre Beute abtransportiert haben, ist noch nicht bekannt.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Motorradunfall bei Petersberg

Ein Motorradfahrer erlag heute Nachmittag nach einem Verkehrsunfall zwischen Petersberg und Margretenhaun noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.
Tödlicher Motorradunfall bei Petersberg

20-Jähriger will auf Güterzug von Fulda nach Kassel fahren

Zug wird 500 Meter hinter Bahnhof Fulda gestoppt / Junger Syrer unverletzt
20-Jähriger will auf Güterzug von Fulda nach Kassel fahren

"Goodyear" investiert und streicht zugleich 1.100 Jobs in Fulda und Hanau

Reifenhersteller präsentiert Pläne für seine beiden Standorte in Fulda und Hanau
"Goodyear" investiert und streicht zugleich 1.100 Jobs in Fulda und Hanau

Auf der B 84 zur Welt gekommen: Papa war Geburtshelfer

Felix erblickte am Sonntag mitten auf der Bundesstraße zwischen Rasdorf und Großenbach das Licht der Welt
Auf der B 84 zur Welt gekommen: Papa war Geburtshelfer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.