Ab Samstag: Klein und fein

+
Die brandneuen "smart"-Modelle gibt es offiziell ab Samstag in Fulda zu bestaunen und zu testen. Foto: Göbel

Die neuen „smart“-Modelle bestechen durch neue Optik, bewährte Leistung und außergewöhnliche Sicherheitskomponenten.

Fulda. Am Samstag werden die beiden brandneuen Modelle "smartfortwo" und "smartforfour" offiziell vorgestellt. Ab 12 Uhr wird der Fuldaer Rapper "Bengio" , der neuer "Produktbotschafter" von "smart" in Fulda ist, Teile seines neuen Studioalbums im "smart"-Center im der Frankfurter Straße in Fulda präsentieren. "Bengio" durfte den neuen Kleinen bereits fahren – für ein Werbevideo, das auf der "facebook"-Seite von "smart-Center Fulda" bestaunt werden kann.

Am Samstag wird das Geschäft "43einhalb" einige "Sneaker" präsentiern und es gibt auch Leckereien für diejenigen, welche die neuen "smart"-Modelle kennenlernen möchten. Probefahren im kleinsten Wendekreis von sagenhaften 6,95 Metern ist natürlich auch möglich.

Das neue "fortwo"-Modell mit 52 Kilowattstunden gibt es ab einem Einstiegspreis von 10.895 Euro, das "forfour"-Modell ab 11.555 Euro. Das "smart"-typische Heckmotorkonzept wird erstmals auch im Viersitziger angeboten. Für den Antrieb sorgen moderne Dreizylinder-Motoren mit 60, 71 und 90 PS, für die Kraftübertragung ein Fünfgang-Schaltgetriebe oder das Doppelkupplungsgetriebe "twinamic".

Zugleich punkten die neuen Modelle wieder mit maximalem Platz auf minimalem Raum. Hinzu kommen weitere Highlights wie die um 85 Grad öffnenden hinteren Türen des "smart forfour" und die bei allen Varianten serienmäßig umlegbare Beifahrersitzlehne. Die erfolgreiche Sicherheits-Grundidee der Vorgänger wurde beibehalten. Fortschrittliche Assistenzsysteme, die bisher höheren Fahrzeugklassen vorbehalten waren, steigern Sicherheit und Komfort abermals.

Wer sich die neuen Modelle live und in Aktion anschauen möchte, kann dies ab Samstag im "smart-Center Fulda" tun.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Knapp eine viertel Million Einsatzstunden: Hünfelder Bundespolizisten auch 2019 gefordert 

Vielfältige Einsatzbereiche für Hünfelder Bundespolizei auch im Jubiläumsjahr
Knapp eine viertel Million Einsatzstunden: Hünfelder Bundespolizisten auch 2019 gefordert 

Gefährlicher Eingriff  in Straßenverkehr: Drohne prallt bei Dirlos gegen Pkw-Windschutzscheibe

Polizei sucht nach demjenigen, der die Drohne gestartet hatte
Gefährlicher Eingriff  in Straßenverkehr: Drohne prallt bei Dirlos gegen Pkw-Windschutzscheibe

"Oma Emma" ist die älteste Bürgerin von Poppenhausen

Feierstunde zum 100. Geburtstag von Emma Brückner in der Rhöngemeinde Poppenhausen
"Oma Emma" ist die älteste Bürgerin von Poppenhausen

Steine könnten herabfallen: Fuldaer "Affengalerie" kurzfristig gesperrt

Betroffen sind auch die darunterliegenden Bereiche der Pauluspromenade
Steine könnten herabfallen: Fuldaer "Affengalerie" kurzfristig gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.