„Investition in die Zukunft“

Sanierung des Osthessencenters Fulda eingeleitet

Sanierung des Osthessencenters
+
Sanierung des Osthessencenters

Die Eigentümer der größten Eigentümergemeinschaft Fuldas haben am Freitag über die positive Entwicklung im Osthessencenter Fulda berichtet.

Fulda. Nachdem die ehemalige Hausverwaltung durch Nichthandeln bei der Vergabe von Reperaturaufträgen, sowie mangelhafter Sorgfaltspflicht gegenüber dem TÜV Hessen-Kassel in erheblichem Maße für Missstände und Aufmerksamkeit gesorgt hat, gibt es seit 2019 eine neue Hausverwaltung.

Die neue Hausverwaltung „Wigbert Hill GmbH“ hat ihre Tätigkeit im Oktober 2019 aufgenommen. In enger Zusammenarbeit mit dem Beirat der Eigentümergemeinschaft und den Beschlüssen aus der Versammlung, konnten viele Altlasten sowie neue Projekte in kurzer Zeit erfolgreich umgesetzt werden. „Es macht großen Spaß und wir sind mit Herzblut dabei“, so Geschäftsführer Wigbert Hill.

So gibt es nun neue Aufzüge im Osthessencenter, eine neue Parkanlage und eine Komplettsanierung des Daches.

„Bereits im Frühjahr 2020 hat die Hausverwaltung erfolgreich mit der Neugestaltung des Außengeländes begonnen. Die lang geplanten Aufzüge im Osthessencenter sind ebenfalls schon seit einiger Zeit festgestellt. Außerdem verfügt das Osthessencenter nun über ein neues, modernes Heizungssystem, welches zukunftsorientiert das Klima schont und bis zu 30 Prozent weniger Ausstoß produziert als die bisherige Heizung“, berichtet Hill.

Eines der nächsten Projekte dieses Jahres wird der Austausch von Fensterelementen sein. „Insbesondere sind hierbei die alten Holzfenster aus den 70er Jahren zu nennen. Die Maßnahme befindet sich in der Ausschreibung und soll noch dieses Jahr starten. Außerdem streben wir ein Parkdeck mit 196 Stellplätzen an. Die Problematik des Parkdecks ist seit 2016 bekannt und leider wurde keine Initiative zur Sanierung in der damaligen Verwalterzeit unternommen. Hierzu gibt es zwei Vorschläge zum Wiederaufbau. Der Bauantrag wird in den nächsten Tagen beim städtischen Bauamt eingereicht werden. Egal ob Eigentümer oder Mieter, hier soll sich jeder wohlfühlen können und dafür geben wir unser Bestes“, so der Geschäftführer.

Geschäftsführer Wigbert Hill

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Vandalismus auf Schulgelände

Im Zeitraum von Donnerstagnachmittag (01.04.) bis Dienstagmorgen (06.04.) randalierten Unbekannte auf einem Schulgelände in der Johannes-Kepler-Straße.
Vandalismus auf Schulgelände

Klartext über aktuelle Verwirrung

Klartext von Redaktionsleiter Bertram Lenz.
Klartext über aktuelle Verwirrung

Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

2018 hat es im Kreis Fulda bislang 82 Fälle von Krätze (Skabies) gegeben / Infos von Kreisgesundheitsamt und "Robert-Koch-Institut"
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

Virus, Impfen und Modellprojekte: Gespräch mit Landrat Bernd Woide

Der Zeitpunkt für das Gespräch mit Fuldas Landrat Bernd Woide (CDU) hätte passender nicht sein können: Wenige Stunden zuvor hatte der Landkreis mitgeteilt, dass „zur …
Virus, Impfen und Modellprojekte: Gespräch mit Landrat Bernd Woide

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.