PKW und Sattelzug kollidieren im Baustellenbereich

Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von rund 28. 000 Euro.

Fulda - Am Montag (24.08.), gegen 16:10 Uhr, kam es auf der Autobahn A 7 zu einem Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten.

Ein 78-jähriger Mann aus dem Landkreis Fulda befuhr mit seinem PKW die Autobahn aus Richtung Hünfeld/Schlitz kommend in Fahrtrichtung Niederaula. Ebenfalls im PKW befand sich seine 79jährige Ehefrau. Er benutzte den linken von zwei Fahrstreifen. Im Bereich einer Baustelle, kurz nach der Tank- und Rastanlage Großenmoor kam er nach rechts von seinem Fahrstreifen ab und kollidierte dort mit einem in gleicher Richtung auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Sattelzug.

Der 61-jährige Führer des Sattelzuges (aus Münnerstadt) versuchte noch auszuweichen und touchierte die am rechten Fahrbahnrand befindliche Schutzplanke. Der PKW drehte sich auf der Fahrbahn um die eigene Achse und kam quer auf der Fahrbahn, über beide Fahrstreifen hinweg zum Stehen. Beide PKW-Insassen sowie der Führer der Sattelzugmaschine wurden bei dem Unfall leicht verletzt und kamen zur weiteren medizinischen Untersuchung in umliegende Krankenhäuser. Die Autobahnpolizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 28.000 Euro.

Während den Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu erheblichen Behinderungen. Die Autobahn A 7 war in nördlicher Richtung für einen Zeitraum von über zwei Stunden voll gesperrt. Es kam zu einem Rückstau von rund 14 Kilometern.

Neben der Autobahnpolizei Petersberg waren noch zwei Rettungswagen sowie zwei Abschleppdienste im Einsatz.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

QR-Code statt des gelben Hefts: Wie und wo kommt an den digitalen Corona-Impfpass?

Seit Donnerstag können vollständig Geimpfte den Nachweis darüber per App auf das Smartphone laden lassen.
QR-Code statt des gelben Hefts: Wie und wo kommt an den digitalen Corona-Impfpass?

Randalierer im Freibad: Bademeister leicht verletzt

Drei männliche Jugendliche sorgten am Freitagnachmittag für Unruhe in einem Freibad im Damenweg.
Randalierer im Freibad: Bademeister leicht verletzt

Falscher Polizist festgenommen

Auf die dreiste Betrugsmasche waren unter anderem zwei Frauen aus Herbstein hereingefallen
Falscher Polizist festgenommen

Gegen Vermüllung des Fuldaer Domplatzes

Stadt kündigt verstärkt Streifen an und mahnt zur Sauberkeit
Gegen Vermüllung des Fuldaer Domplatzes

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.