1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Schach-Schüler

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fulda. Die Osthessische Schulschach-Rallye gastiert am Samstag, den 24. April erstmals in Fulda. Das Turnier beginnt an der Heinrich-von-Bibra-Schule

Fulda. Die Osthessische Schulschach-Rallye gastiert am Samstag, den 24. April erstmals in Fulda. Das Turnier beginnt an der Heinrich-von-Bibra-Schule um 10.30 Uhr, nicht vorangemeldete Teilnehmer knnen dies um 10 Uhr nachholen. Das Startgeld liegt bei jeweils 2 Euro. Gespielt werden fnf bis sieben Runden im sogenannten Schweizer System, bei dem in jeder Runde die bestplatzierten Spieler gegeneinander antreten, sodass nach mehreren Runden eine Bestenauslese stattgefunden hat. Die Bedenkzeit liegt bei 20 Minuten pro Teilnehmer und Partie, wobei altersbezogene Wertungsklassen gebildet werden.

Als Preise erhalten die besten Jungen und Mdchen jeder Wertungsklasse einen Pokal, die Zweit- und Drittplatzierten bekommen Medaillen. Auerdem erhlt jeder Spieler eine Urkunde. Speisen und Getrnke stehen in reichhaltiger Auswahl zur Verfgung. Mit dem Ende des Turniers ist gegen 16.00 Uhr zu rechnen.

Anmelden und weiter informieren kann man sich unter bibra-schach@web.de, bei der Anmeldung wird die Angabe des Geburtsdatums erbeten, um die Wettkampfklassen besser einteilen zu knnen. Einzige Bedingung fr die Teilnahme: Man muss eine Schule besuchen; auch Schach spielende Grundschlerinnen und Grundschler sind gern gesehen.

Schulleiter Thomas Junk dankt dem Schachbezirk Osthessen im Hessischen Schachverband fr die Vergabe an die Heinrich-von-Bibra-Schule, da hier nach einem Jahr Schulschach bereits vieles erreicht worden sei. Grosser Dank gebhre hierbei insbesondere dem Schachclub Fulda, einerseits fr die Ausstattung der Schule mit Spielmaterialien und Schachuhren, andererseits aber vor allem auch bei der Durchfhrung der Schulschach-Rallye. Ohne die personelle Untersttzung des Schachclubs wre das Turnier kaum durchfhrbar, so der Rektor abschlieend.

Auch interessant

Kommentare