Scheunenbrand in Neuhof: 10.000 Euro Schaden

+

Feuerwehreinsatz am späten Montagabend: Die Ursache ist noch ungeklärt

Neuhof - In der Gieseler Straße in Neuhof ist am Montagabend gegen 23.10 Uhr eine Scheune niedergebrannt. Der Eigentümer hatte bereits gegen 22.45 Uhr bemerkt, dass ein in der Scheune gelagerter Altölkanister brannte und das Feuer selbst gelöscht.

Etwa eine halbe Stunde später brannte dann die komplette Scheune, in der neben dem Öl lediglich landwirtschaftliche Gerätschaften gelagert waren. Die Ursache der Brandentstehung ist noch nicht bekannt, der Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt
Fulda

Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Noah aus Osthessen war bis vor kurzem Marie. Mit 16 Jahren hat sich der Teenager geoutet.
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt
Steigende Neuinfektionen: Gesundheitsamt im Vogelsbergkreis stößt an seine Grenzen
Fulda

Steigende Neuinfektionen: Gesundheitsamt im Vogelsbergkreis stößt an seine Grenzen

Tagtäglich meldet das RKI im Moment Rekordzahlen, mehr als 140.000 Neuinfektionen sind es an diesem Freitag. Auch im Vogelsbergkreis steigen die Corona-Zahlen …
Steigende Neuinfektionen: Gesundheitsamt im Vogelsbergkreis stößt an seine Grenzen
Im Durchschnitt 184 Tage ohne Arbeit
Fulda

Im Durchschnitt 184 Tage ohne Arbeit

Was die Arbeitslosigkeit betrifft, steht der Landkreis Fulda im Vergleich mit anderen Kreisen in Hessen trotz der Coronapandemie seht gut da.
Im Durchschnitt 184 Tage ohne Arbeit
Tagespflege in Hosenfeld: Moderne Einrichtung mit stationärer Hausgemeinschaft
Fulda

Tagespflege in Hosenfeld: Moderne Einrichtung mit stationärer Hausgemeinschaft

Bereits im vergangenen Jahr fand in direkter Nachbarschaft des stationären Altenpflegeheims „St. Elisabeth“ in Hosenfeld der Spatenstich für einen neuen Gebäudekomplex …
Tagespflege in Hosenfeld: Moderne Einrichtung mit stationärer Hausgemeinschaft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.