Scheunenbrand in Neuhof: 10.000 Euro Schaden

+

Feuerwehreinsatz am späten Montagabend: Die Ursache ist noch ungeklärt

Neuhof - In der Gieseler Straße in Neuhof ist am Montagabend gegen 23.10 Uhr eine Scheune niedergebrannt. Der Eigentümer hatte bereits gegen 22.45 Uhr bemerkt, dass ein in der Scheune gelagerter Altölkanister brannte und das Feuer selbst gelöscht.

Etwa eine halbe Stunde später brannte dann die komplette Scheune, in der neben dem Öl lediglich landwirtschaftliche Gerätschaften gelagert waren. Die Ursache der Brandentstehung ist noch nicht bekannt, der Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfallfluchten, Trunkenheit und "Geisterfahrer" auf der B27

Die Polizeimeldungen aus Fulda vom Wochenende.
Unfallfluchten, Trunkenheit und "Geisterfahrer" auf der B27

Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft": Sonderpreise für Silges und Gackenhof

Umweltministerin Priska Hinz zeichnet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des hessischen Landesentscheids „Unser Dorf hat Zukunft“ in Wartenberg aus.
Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft": Sonderpreise für Silges und Gackenhof

Zwei Unfälle unter Alkoholeinfluss in Osthessen

Ein Mann überfuhr eine Verkehrsinsel, eine Frau ein Schild. Sie beging Fahrerflucht, wurde aber gestellt.
Zwei Unfälle unter Alkoholeinfluss in Osthessen

Einbruch in Ehrenberger Pfarrhaus

Einbrecher durchwühlten die Privaträume des Pfarrers in Ehrenberg, nahmen aber offensichtlich nichts mit.
Einbruch in Ehrenberger Pfarrhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.