Schlägerei im Bahnhof Fulda: 32-Jähriger heftig attackiert

+

Zwei Eritreer verprügeln Somalier / Hintergrund Streit unter Alkoholeinfluss

Fulda - Zwei 17 und 23 Jahre alte Männer aus Eritrea sollen am Sonntagmorgen  gegen 5.30 Uhr, einen 32-jährigen Somalier im Fuldaer Bahnhof verprügelt haben. Der Lokführer eines vorbeifahrenden Güterzuges hatte die Tat am Bahnsteig von Gleis 8 beobachtet und die Polizei verständigt. Nach bisherigen Ermittlungen kam es offensichtlich zu einem Streit zwischen den Männern.

Infolgedessen gingen die beiden Eritreer auf das Opfer los und traktierten ihn mit Schlägen und Tritten. Nach Zeugenaussagen sollen sie noch auf ihr Opfer eingeschlagen haben, als der 32-Jährige bereits am Boden lag. Der Mann aus Somalia blieb augenscheinlich unverletzt, wollte sich aber anschließend in ärztliche Behandlung begeben.

Bei allen Beteiligten handelt es sich um Asylbewerber aus den Landkreisen Hersfeld-Rotenburg und Fulda.

Alle drei Männer standen unter Alkoholeinfluss. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und gegen die beiden mutmaßlichen Schläger jeweils ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Nach den polizeilichen Maßnahmen kamen die Verdächtigen wieder frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

IHK Fulda - "Ein großes familiäres Netzwerk"

Traditioneller Jahresempfang der Fuldaer Industrie- und Handelskammer am Freitagnachmittag im Schlosstheater Fulda 
IHK Fulda - "Ein großes familiäres Netzwerk"

Unachtsamkeit: Lkw-Fahrer fährt auf haltende Fahrzeuge auf

Zu einem schweren Unfall kam es heute Vormittag bei Lauterbach-Reuters. Zwei Personen wurden leicht verletzt.
Unachtsamkeit: Lkw-Fahrer fährt auf haltende Fahrzeuge auf

Audifahrer verfolgt anderen Mann und schlägt auf Parkplatz zu

Rowdytum im Straßenverkehr: Autofahrer von anderem zunächst verfolgt und dann auf einem Parkplatz geohrfeigt worden.
Audifahrer verfolgt anderen Mann und schlägt auf Parkplatz zu

Maus geht, Kamps kommt: Geschäftsführer-Wechsel bei Galeria Kaufhof

Führungswechsel bei der Galeria Kaufhof-Filiale in Fulda: Lorella Maus geht, Rene Kamps kommt.
Maus geht, Kamps kommt: Geschäftsführer-Wechsel bei Galeria Kaufhof

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.