Schlägerei vor Disko "Musikpark": Polizei musste anrücken

Passiert immer mal wieder: Auseinandersetzungen zwischen Gästen und Sicherheitspersonal. Auch in diesem Fall ging die Sache glimpflich aus.

Fulda. Zu Handgreiflichkeiten zwischen Besuchern und Sicherheitspersonal des Musikparks kam es in den frühen Morgenstunden des 12. August. Hierbei zogen sich alle Beteiligten leichte Verletzungen zu, die aber nicht ärztlich versorgt werden mussten.

Nach dem Eintreffen der Polizei beruhigte sich die Lage.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Körperverletzung: 20-Jähriger grundlos getreten und verletzt

Heute Nacht wurde ein 20-Jähriger grundlos in den Rücken getreten. Der Mann stürzte und verletzte sich dabei.
Körperverletzung: 20-Jähriger grundlos getreten und verletzt

"Bürgerplanwerkstatt" zur Landesgartenschau 2023 in Fulda

Interessierte sind für den Samstagvormittag, 21. Oktober, in den Marmorsaal des Stadtschlosses eingeladen
"Bürgerplanwerkstatt" zur Landesgartenschau 2023 in Fulda

Mit Messern bewaffnet: 35-Jähriger hält in Langenbieber Polizei in Atem

Erst Operative Einheit der Polizeidirektion Vogelsberg überwältigt den Mann am späten Montagabend
Mit Messern bewaffnet: 35-Jähriger hält in Langenbieber Polizei in Atem

Erfolgsgeschichte: Junger Flüchtling arbeitet bei Fuldaer Unternehmen 

Rommodan Mussa Tahoir stammt aus Eritrea und ist jetzt bei "Bickhardt Bau AG" beschäftigt / Projekt "Wirtschaft integriert"
Erfolgsgeschichte: Junger Flüchtling arbeitet bei Fuldaer Unternehmen 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.