Schlitzer Kart-Slalom-Turnier im Dauerregen

+

Das Kart-Slalom-Turnier der Schlitzer Flitzer des AC Schlitz am vergangenen Wochenenende war ein voller Erfolg - trotz des Dauerregens.

Schlitz. Am vergangenen Wochenende hat der "Automobil-Club Schlitz" (AC) ein "Kart-Slalom-Turnier" auf dem Parkplatz am Bürgerhaus in Schlitz ausgerichtet. Trotz des Regens, der die komplette Veranstaltung über vom Himmel prasselte, hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Spaß bei den "Wasserspielen".Die 64 Fahrer kämpften sich tapfer durch die Wassermassen, die sich auf dem Parcours gebildet hatten.

Gestartet wurde nach Jahrgängen aufgeteilt in fünf Klassen.Die einzelnen Platzierungen:

Klasse 2:  1. Platz: René Pascal Muth ("MSC Horlofftal"), 2. Platz: Julian Schmidt ("AC Schlitz"), 3. Platz: Lara-Marleen Briegel ("AMSC Pohlheim"), 4. Platz: Emelie Sauerbier ("AC Schlitz"), 8. Platz: Vivien Misof ("AC Schlitz")

Klasse 4: 1. Platz: Tim Wagner ("MF Bersrod"), 2. Platz: Maxim Sonneborn ("AMSC Pohlheim"), 3. Platz: Leon Schneider ("AC Schlitz")

Klasse 5: 1. Platz: Pascal Burkard ("AC Schlitz"), 2. Platz: Lukas Müller ("AMSC Pohlheim"), 3. Platz: Jannis Hamp ("MSC Langgöns"), 4. Laura Schneider ("AC Schlitz"), 8. Platz: Daniel Sauerbier ("AC     Schlitz"), 10. Platz: Milina Misof ("AC Schlitz")

Fotos: Hartmut Hofmann

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Leuchtturmprojekt Bio-Erdgas-Anlage zeigt sich weiter sehr innovativ

Neue Wärme-Erzeugungsanlage der „Biothan GmbH“ bei Kleinlüder offiziell eingeweiht
Leuchtturmprojekt Bio-Erdgas-Anlage zeigt sich weiter sehr innovativ

Abbremsmanöver übersehen: 19-Jähriger fährt auf

In Eichenzell-Rhönshausen bemerkte ein 19-Jähriger PKW-Fahrer zu spät, dass ein vor ihm fahrender Wagen verkehrsbedingt abbremsen musste.
Abbremsmanöver übersehen: 19-Jähriger fährt auf

Weiterhin sehr hohe Corona-Inzidenzzahlen im Kreis Fulda: SPD hakt nach

SPD-Stadtverband Fulda fragt nach Hintergründen der Inzidenzzahlen
Weiterhin sehr hohe Corona-Inzidenzzahlen im Kreis Fulda: SPD hakt nach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.