Schlitzer Senioren reisen nach Kreta

Schlitz. Im Rahmen ihres Seniorenprogramms wird die Stadt Schlitz in diesem Jahr eine Flugreise nach Kreta anbieten. Die Flugreise nach Griechenland z

Schlitz. Im Rahmen ihres Seniorenprogramms wird die Stadt Schlitz in diesem Jahr eine Flugreise nach Kreta anbieten. Die Flugreise nach Griechenland zur Insel Kreta wird von Freitag, dem 12.10.07 bis Freitag, dem 19.10.07 stattfinden.

Nach Mallorca, Madeira, Andalusien, der Trkei, Teneriffa und Sizilien soll in diesem Jahr die Wiege Europas", die Insel Kreta besucht werden. Dieses Reiseziel entspricht den geuerten Wnschen und auch der Seniorenbeirat begrt, dass in diesem Jahr nach Griechenland geflogen wird.

Die Unterbringung erfolgt dieses Mal in einem Fnf-Sterne-Hotel und es sind auch wieder tgliche, sehr interessante Ausflugsfahrten vorgesehen, bei denen die Geselligkeit nicht zu kurz kommen wird. Demnchst wird zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, bei der die Einzelheiten vorgestellt werden. (pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wenn Retter sich bedroht fühlen

Zunehmende Gewalt und Aggressionen machen Mitarbeitern im Rettungsdienst zu schaffen / Spezielle Schulungen
Wenn Retter sich bedroht fühlen

Auto überschlägt sich auf A 66 - mehrere Insassen verletzt

Durch den schweren Verkehrsunfall kommt es aktuell zu Behinderungen auf der A 66 in Richtung Norden.
Auto überschlägt sich auf A 66 - mehrere Insassen verletzt

Kassenbon-Pflicht: Bürokratisches Monster

"Klartext"-Kommentar von Fulda aktuell-Redaktionsleiter Bertram Lenz zur Neuregelung ab 2020
Kassenbon-Pflicht: Bürokratisches Monster

Kassenbon-Irrsinn ab 2020: Das sagen IHK Fulda und osthessische Unternehmer

"Bürokratischer Schildbürgerstreich": Teilweise massives Unverständnis über Neuregelung ab Januar
Kassenbon-Irrsinn ab 2020: Das sagen IHK Fulda und osthessische Unternehmer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.