"Schlosspark-Fall": Einmal versuchter Mord, einmal schwerer Raub

+

Fulda. Das Hauptverfahren gegen die beiden Heranwachsenden, die eine Frau im Fuldaer Schlosspark überfallen hatten, beginnt am 9. Dezember.

Fulda. Eröffnungsbeschluss der 2. Großen Strafkammer - Jugendkammer -des Landgerichts Fulda vom 19.11.2013 in dem Strafverfahren gegen einen 17-jährigen Jugendlichen sowie einen 19-jährigen Heranwachsenden wegen eines Überfalls auf eine 48-jährige Frau im Schlosspark in Fulda am 19.06.2013

Die Staatsanwaltschaft Fulda hat mitgeteilt, dass die 2. Strafkammer des Landgerichts Fulda - Jugendkammer - mit Eröffnungsbeschluss vom 19.11.2013 das Hauptverfahren bezüglich des Überfalls auf eine 48-jährige Frau im Schlosspark im Juni diesen Jahres eröffnet und die Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Fulda vom 27.09.2013 unter Einschränkungen zur Hauptverhandlung zugelassen hat.

Die Staatsanwaltschaft Fulda hatte unter dem 27.09.2013 bei der Jugendkammer des Landgerichts Fulda gegen einen 17-jährigen Schüler sowie einen 19-jährigen Heranwachsenden wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit schwerem Raub und gefährlicher Körperverletzung Anklage erhoben. Den beiden Angeklagten wird darin vorgeworfen, am 19.06.2013 gegen 15.50 Uhr im Schlosspark aufgrund eines zuvor gemeinsam gefassten Tatentschlusses eine 48-jährige Frau überfallen zu haben, um sie zu berauben. Dabei soll der 17-jährige Angeklagte das Opfer mehrfach mit voller Kraft mit einem Zündkerzenschlüssel ins Gesicht und auf den Kopf geschlagen haben.

Die 2. Strafkammer des Landgerichts Fulda hat nunmehr mit Beschluss vom 18.11.2013 die Anklage der Staatsanwaltschaft Fulda mit der Maßgabe zugelassen, dass bezüglich des 19-jährigen Heranwachsenden abweichend von der Anklageschrift nur eine Strafbarkeit wegen schweren Raubes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung in Betracht kommt, während es bezüglich des 17-jährigen angeklagten Schülers darüber hinaus bei dem Vorwurf eines versuchten Mordes verbleibt.

Die Verhandlung findet statt an folgenden Tagen:Montag, den 09.12.2013, ab 09:00 UhrDienstag, den 10.12.2013, ab 10:00 UhrDonnerstag, den 12.12.2013, ab 11:30 UhrFreitag, den 13.12.2013, ab 09:00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Risiko, wo viele Menschen zusammenkommen
Fulda

Risiko, wo viele Menschen zusammenkommen

Corona-Pandemie: Dringlicher Appell des Fuldaer Klinikum-Chefs: „Kontakte deutlich reduzieren“
Risiko, wo viele Menschen zusammenkommen
„Tanner Adventskalender“ geht in die zehnte Runde
Fulda

„Tanner Adventskalender“ geht in die zehnte Runde

„Tanner Adventskalender“ geht in die zehnte Runde
Einkaufszentrum Emaillierwerk verkauft
Fulda

Einkaufszentrum Emaillierwerk verkauft

Die OFB Projektentwicklung GmbH verkaufte das Hybrid-Shoppingcenter Emaillierwerk an F&C Reit Deutschland.
Einkaufszentrum Emaillierwerk verkauft

Peter Enders ist tot

Fulda. Bestrzung und groe Trauer machten sich am gestrigen frhen Freitagnachmittag unter den Menschen in der Region breit, als sich
Peter Enders ist tot

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.