Schockanrufe in Osthessen

Polizei warnt vor Anrufen von Betrügern
+
Polizei warnt vor Anrufen von Betrügern

Die Polizei fragt nicht nach Geld oder Wertgegenständen.

Derzeit kommt es in ganz Osthessen zu sog. „Schockanrufen“. Demnach geben sich Unbekannte als Polizeibeamte, Verwandte oder sonstige Personen aus und berichten von Unglücksfällen oder drohenden Straftaten. In diesem Zusammenhang wird versucht, Vermögenswerte der Angerufenen zu erlangen oder aber potenzielle Ablageörtlichkeiten von Wertsachen zu erfragen.

Die Polizei warnt: Geben Sie Unbekannten keinerlei Auskunft über Zuhause verwahrte Wertgegenstände. Übergeben Sie keinerlei Barmittel oder Schmuck an Fremde. Legen Sie bei entsprechenden Anrufen sofort auf und informieren Sie ggf. die Polizei; informieren Sie auch Angehörige. Die richtige Polizei wird Sie niemals anrufen und Geldbeträge verlangen oder über Ablageörtlichkeiten von Wertsachen Auskunft erbitten.

Meist Gelesen

Der aktuelle P-Review aus der FULDA AKTUELL-Redaktion, KW 47
Fulda

Der aktuelle P-Review aus der FULDA AKTUELL-Redaktion, KW 47

Der neue P-Review-Podcast aus der Fulda aktuell-Redaktion: Hilfsprojekt, Fulda-Krimi, Silvestergala und der Förderverein der Telefonseelsorge.
Der aktuelle P-Review aus der FULDA AKTUELL-Redaktion, KW 47
Staatssekretär Rainer Bomba in Eichenzell
Fulda

Staatssekretär Rainer Bomba in Eichenzell

Der Staatssekretär (CDU) im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur informierte sich in Eichenzell über das dortige Glasfaserprojekt.
Staatssekretär Rainer Bomba in Eichenzell
Kleintransporter rast in Tourtruck von Mario Barth
Fulda

Kleintransporter rast in Tourtruck von Mario Barth

Fulda/Hünfeld. Tödlicher Unfall im Morgennebel auf der A7.
Kleintransporter rast in Tourtruck von Mario Barth
Aus für Philip Bölter bei "The Voice of Germany"
Fulda

Aus für Philip Bölter bei "The Voice of Germany"

Rasdorf. Philip Bölter darf sich nicht dem Votum der Zuschauer bei "The Voice of Germany" stellen - er überstand den Battle gegen Tal leider nicht.
Aus für Philip Bölter bei "The Voice of Germany"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.