1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Ab in den Schredder!

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Von HANS-PETER EHRENSBERGEREs gibt nun mal Dinge, die die Welt nicht wirklich braucht und die in etwa einen Interessantheitsgrad haben, de

Von HANS-PETER EHRENSBERGER

Es gibt nun mal Dinge, die die Welt nicht wirklich braucht und die in etwa einen Interessantheitsgrad haben, der so hoch liegt, als wenn in China ein Sack Reis oder im schwbischen Rems-Murr-Kreis ein Fahrrad umfllt. Beispielsweise die meisten News der selbst ernannten First-Class-Bussi-rechts-Bussi-links-Promis, welche von manchen Boulevardblttern als die vermeintlich heiesten Storys des Jahres abgefeiert und von vielen lteren Damen (und zunehmend auch jngeren Herren mitunter liegt heutzutage ja auch schon mal ein Playboy mit seinen hochintellektuell-recherchierten Geschichten in Wartezimmern aus) als einschlgige Lektre konsumiert werden. Seit kurzem hat der Bayerische Rundfunk in seiner morgendlichen Radio-Wecksendung eine Rubrik eingefhrt, die man sich gerne auch fr andere Bereiche wnschen wrde: Ab in den Schredder lautet da die Devise, oder: In den Hcksler mit dem Meldungs-Schrott.

Interessiert Sie wirklich, dass der britische Skandalmusiker Pete Doherty aus der Asche seiner toten Katze einen Diamant-Ring herstellen lassen will, um damit seine Ex Kate Moss zurckzuerobern? Dass sich Sabrina Setlur mit ihrer lesbischen Zahnrztin wieder vershnt hat? Dass Collien Fernandes (das ist die, die mit Nervensge Glcan aufs Land zog) sich ganz doll dnn findet? Peripher tangieren wird die meisten auch, dass Sarah Connors Brderchen bei der Geburt nur jeweils 1900 Gramm wogen und nun endlich zur 50-jhrigen (!) Mutter nach Hause drfen. Von mglicherweise hherem Interesse fr die Anhnger der Royalisten, gleichwohl mit einem Informationsgehalt, der auch gegen Null tendiert, drfte sein, dass Camilla Parker Bowles (Charles steiler Zahn mit Pferdegebiss) bei einem Truppenbesuch eine gewhnungsbedftige Kleiderkombination aus Camouflage-Kampfjacke zu Rock und Pumps trug. Und nicht wirklich wichtig war auch, dass die knackfrische Kronprinzessin Victoria von Schweden zu ihrem 31. Geburtstag sich wie die Hippie-Mdchen der 70-er Jahre einen Blumenkranz ins lockige Haar flocht.

Doch warum in die Ferne schweifen, wenn das nennen wir es: Hirnrissige liegt so nahe. Da wollen doch tatschlich die Fuldaer Grnen einheimischen wie auswrtigen Damen Verhterlis fr die eleganten Stckelschuhe mit auf den steinigen Weg geben das heit, einen praxisfernen Gummiberstlper ber den spitzen Absatz ziehen, damit die sich das schicke Schuhwerk nicht auf dem ebenso holprigen wie lchrigen Innenstadtpflaster kaputt treten. Zu diesem verspteten Aprilscherz und Sommerlochfller fllt mir nur eines ein: Absoluter Schrott. Ab damit in den Schredder! Aber bitte diese Hirngespinste umweltfreundlich entsorgen!

Auch interessant

Kommentare