Schutz vor Wohnungseinbrüchen: Polizei führt Beratungstelle ein

Blaulicht, Polizei,
+
Blaulicht, Polizei,

Die Kriminalpolizei in Fulda führt eine Beratungstelle zum Thema: Wie schütze ich mich vor Wohnungseinbrechern ein.

 Fulda.  Zum Thema: Wie schütze ich mich vor Wohnungseinbrechern, führt die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Osthessen, am heutigen Mittwoch, 24. Februar, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr, im Foyer des Präsidiums in der Severingstraße 1-7, eine gezielte Beratung interessierter Mitbürgerinnen und Mitbürger durch.Kriminalhauptkommissar Christoph Auth steht Ihnen mit seiner fachlichen Kompetenz und Rat und Tat zur Verfügung.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bademeister war gestern: Wohlfühl-Atmosphäre im „Freibad Haselgrund“ garantiert
Fulda

Bademeister war gestern: Wohlfühl-Atmosphäre im „Freibad Haselgrund“ garantiert

Hünfeld. Hunderte plantschen im kühlen Nass, sonnen sich auf der Liegewiese oder toben sich auf dem großen Beach-Volleyballfeld aus – und einer i
Bademeister war gestern: Wohlfühl-Atmosphäre im „Freibad Haselgrund“ garantiert
Mehrere tausend Euro gestohlen: Polizei sucht nach den Tätern
Fulda

Mehrere tausend Euro gestohlen: Polizei sucht nach den Tätern

Unbekannte Täter entwenden mehrere tausend Euro Bargeld.
Mehrere tausend Euro gestohlen: Polizei sucht nach den Tätern
Fahrerflucht - Polizei bittet um Hinweise
Fulda

Fahrerflucht - Polizei bittet um Hinweise

Gersfeld. Die Polizei in Hilders bittet um Mithilfe, um einen Unfall aufklären zu können, bei dem Fahrerflucht begangen wurde.
Fahrerflucht - Polizei bittet um Hinweise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.