Schutz vor Wohnungseinbrüchen: Polizei führt Beratungstelle ein

+
Blaulicht, Polizei,

Die Kriminalpolizei in Fulda führt eine Beratungstelle zum Thema: Wie schütze ich mich vor Wohnungseinbrechern ein.

 Fulda.  Zum Thema: Wie schütze ich mich vor Wohnungseinbrechern, führt die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Osthessen, am heutigen Mittwoch, 24. Februar, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr, im Foyer des Präsidiums in der Severingstraße 1-7, eine gezielte Beratung interessierter Mitbürgerinnen und Mitbürger durch.Kriminalhauptkommissar Christoph Auth steht Ihnen mit seiner fachlichen Kompetenz und Rat und Tat zur Verfügung.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Flieden: Freilaufender Bulle sorgt für Sperrungen

Das Tier lief auf die Gleise und in den Eingang des Schlüchtener Tunnels
Flieden: Freilaufender Bulle sorgt für Sperrungen

Neue kulinarische Erlebnisreihe in der Rhön: "GenussFein & Wein"

Vier Freunde (Andreas Rau, Benjamin Kehl, Patrick Spies, Sven Nelles) laden vom 2. bis 5. April ins "Fuldaer Haus" ein / Beim Finale ist Volker Elm mit dabei 
Neue kulinarische Erlebnisreihe in der Rhön: "GenussFein & Wein"

Schwerer Unfall: Zwei Auto kollidieren in Kalbach

Bei einem Unfall am Freitagnachmittag wurde ein Mann schwer verletzt, drei weitere kamen mit einem Schock ins Krankenhaus.
Schwerer Unfall: Zwei Auto kollidieren in Kalbach

Ab Montag: Sperrung der Kreuzung Heinrichstraße/Bahnhofstraße in Fulda

Autofahrer sollen Bereich über Rabanusstraße umfahren
Ab Montag: Sperrung der Kreuzung Heinrichstraße/Bahnhofstraße in Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.