Schwere Kopfverletzungen: Fußgänger bei Ried von Auto erfasst

+

Am Montagabend wird ein 24-jähriger Fußgänger von einem Pkw auf der Landstraße zwischen Ried und Weyhers erfasst und erleidet schwere Kopfverletzungen

Ried/Weyhers. Zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger von einem Pkw erfasst wurde, kam es am Montagabend gegen 17.25 Uhr auf der Landstraße zwischen Ried und Weyhers.

Zur Unfallzeit war ein 38-jähriger mit seinem Auto auf der Landstraße von Ried in Richtung Weyhers unterwegs. Am rechten Fahrbahnrand lief der 24-Jährige in komplett dunkler Kleidung mit einer weiteren Person in Richtung Weyhers.

In Höhe Abfahrt Weikardshof übersah der Pkw-Fahrer den am Fahrbahnrand laufenden Fußgänger und erfasste ihn mit der rechten Fahrzeugseite. Der Fußgänger prallte nach dem Anstoß gegen die Windschutzscheibe und zog sich hierdurch schwere Verletzungen am Kopf zu.

Der 24-jährige Fußgänger wurde anschließend in das Klinikum Fulda gebracht. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 900 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Fulda

Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“

Cannabis legalisieren? Diese Debatte hat parallel zu den politischen Gesprächen über eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP an Fahrt aufgenommen. Denn die drei …
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Endlich wieder Zirkus!
Fulda

Endlich wieder Zirkus!

„Baldoni“ aus Schlitz zeigt seine Show in Fulda
Endlich wieder Zirkus!
Klartext: Was die CDU mit Udo Lindenberg zu tun hat
Fulda

Klartext: Was die CDU mit Udo Lindenberg zu tun hat

Mitglieder der Jungen Union, der Nachwuchsorganisation von CDU und CSU, gelten seit jeher als angepasst und brav. In der Vergangenheit war es daher eher selten, dass bei …
Klartext: Was die CDU mit Udo Lindenberg zu tun hat

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.